Paralleles Rechnen, numerische Integration

17/03/2008 - 19:31 von Peter Graf | Report spam
Hallo,

ich berechne im Moment mit der GNU Scientific
Library bzw der Cuba-Bibliothek von Thomas Hahn
mehrdimensionale Integrale. Jetzt habe ich die
Möglichkeit auf einen Cluster zu wechseln. Daher
wollte ich fragen, ob es auch für das parallele
Integrieren schon fertige Bibliotheken gibt (mit
google finde ich nur Paper, die die Theorie
behandeln) bzw. wie lange man für die Einarbeitung
rechnen muss, wenn man noch nie auf einem Cluster
gearbeitet hat.

Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Koenig
17/03/2008 - 22:20 | Warnen spam
[x-post, f-up]

On 2008-03-17, Peter Graf wrote:

Daher
wollte ich fragen, ob es auch für das parallele
Integrieren schon fertige Bibliotheken gibt (mit
google finde ich nur Paper, die die Theorie
behandeln) bzw. wie lange man für die Einarbeitung
rechnen muss, wenn man noch nie auf einem Cluster
gearbeitet hat.



Wichtige Frage: Wie viele Integrale willst du loesen? Wenn es
relativ viele sind, ist einfachsten am einfachsten, unabhaengige
Rechnungen auf den einzelnen Knoten eines Clusters laufen zu lassen
und die Ergebnisse zentral einzusammeln.

Was evtl. auch geht, ist das Aufspalten einer sehr umfangreichen
Rechnung in Teilintegrale, die dann auf verschiedenen Knoten
einzeln gelöst werden können.

Ähnliche fragen