Parallelruf an Mobiltelefon wenn ausgeschaltet?

12/03/2008 - 10:20 von Daniel Meyer | Report spam
Hallo,

ich wuerde gerne bei meinem Festnetzanschluss (DTAG) den Parallelruf
buchen, um es zu Hause und auf dem O2-Mobiltelefon gleichzeitig klingeln
lassen zu koennen.

Wenn ich mein Mobiltelefon allerdings ausgeschaltet habe, bekommen alle
Anrufer die mehr oder weniger sinnvollen Sprachmeldungen zu hoeren. Die
Mailbox habe ich bereits komplett deaktiviert, die nervige
SMS-Benachrichtigung auch. Anrufer direkt auf dem Mobiltelefon bekommen
also nur noch das normale (auch kostenfreie?) "Der gewuenschte
Gespraechspartner ist zur Zeit nicht erreichbar" zu hoeren.

Bekommen Anrufer diese Ansage auch zu hoeren, wenn die bei Parallelruf auch
auf mein ausgeschaltetes Mobiltelefon stossen? Oder ist das System so
schlau, dass nur noch das Telefon zu Hause klingelt und der Anrufer nichts
davon mitbekommt?

Danke,
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Christof 7SAC7 Handke
12/03/2008 - 20:54 | Warnen spam
Daniel Meyer schrieb:
ich wuerde gerne bei meinem Festnetzanschluss (DTAG) den Parallelruf
buchen, um es zu Hause und auf dem O2-Mobiltelefon gleichzeitig klingeln
lassen zu koennen.

Wenn ich mein Mobiltelefon allerdings ausgeschaltet habe, bekommen alle
Anrufer die mehr oder weniger sinnvollen Sprachmeldungen zu hoeren. Die
Mailbox habe ich bereits komplett deaktiviert, die nervige
SMS-Benachrichtigung auch. Anrufer direkt auf dem Mobiltelefon bekommen
also nur noch das normale (auch kostenfreie?) "Der gewuenschte
Gespraechspartner ist zur Zeit nicht erreichbar" zu hoeren.

Bekommen Anrufer diese Ansage auch zu hoeren, wenn die bei Parallelruf auch
auf mein ausgeschaltetes Mobiltelefon stossen? Oder ist das System so
schlau, dass nur noch das Telefon zu Hause klingelt und der Anrufer nichts
davon mitbekommt?





Das kann durchaus Abhàngig vom Mobilfunkbetreiber sein. Eine Verbindung
zur Mobilbox liefert ganz klar ein CONNECT zurück und sorgt für eine
kostenpflichtige Verbindung beim Anrufer.
Wenn die Ansage "Der gewuenschte Gespraechspartner ist zur Zeit nicht
erreichbar" ertönt, sollte keine CONNECT-Message aus dem Mobilfunknetz
kommen, sondern ein anderer Auslösegrund.

Die Frage bleibt natürlich: Was liefert O2 zurück und wie reagiert der
DTAG Switch darauf.

Am besten Du fragt mal bei Telekom nach, bevor du den Parallelruf
buchst, wie sich das ganze Konstrukt verhàlt wenn eine der parallel
Gegenstellen nicht erreichbar ist.

Übrigens: Die Telekom-Hotline ist kostenlos ;-)

Gruß
Christof

Ähnliche fragen