Parameterdatei (ASCII) in Access Variablen einlesen

12/09/2008 - 10:32 von Michael Karadaglis | Report spam
Ich möchte die Parameter eines Programmes in einer .ini Datei
verwalten (z.B. Farben) ...
Diese ASCII-Werte sollten am Anfang des Programmes an globale
Variablen übergeben werden,
die ich dann über das ganze Programm verwende.
Früher (Borland Pascal) hatte ich einen Befehl der "die Variable über
ihren ermittelten Namen ansprach".
Am besten zu verstehen als Beispiel:

Eintrag in der .ini Datei:
Farbe1=red

Einlesen der Parameter:
INVAR("Farbe1")=red <-- diesen Befehl suche ich ...

Benutzen der Variable im Programm:
msgbox(farbe1)

Vielleicht denke ich auch zu proprietàr...wie verwaltet man Parameter
heutzutage ohne dass man
stàndig in Tabellen abfragen muß ??
 

Lesen sie die antworten

#1 Gunter Avenius
12/09/2008 - 10:36 | Warnen spam
Hallo Michael,

Michael Karadaglis schrieb folgendes:
Ich möchte die Parameter eines Programmes in einer .ini Datei
verwalten (z.B. Farben) ...
Diese ASCII-Werte sollten am Anfang des Programmes an globale
Variablen übergeben werden,
die ich dann über das ganze Programm verwende.
Früher (Borland Pascal) hatte ich einen Befehl der "die Variable über
ihren ermittelten Namen ansprach".
Am besten zu verstehen als Beispiel:

Eintrag in der .ini Datei:
Farbe1=red

Einlesen der Parameter:
INVAR("Farbe1")=red <-- diesen Befehl suche ich ...

Benutzen der Variable im Programm:
msgbox(farbe1)



Dazu fiundest Du ein Modul in der KnowHow (www.freeaccess.de)

Vielleicht denke ich auch zu proprietàr...wie verwaltet man Parameter
heutzutage ohne dass man
stàndig in Tabellen abfragen muß ??



Registry z.B
OH Stichwort: "GetSetting", "SaveSetting"

Gruß
Gunter
__________________________________________________________
Access FAQ: http://www.donkarl.com
11. Access-Entwickler-Konferenz http://donkarl.com/?AEK
Nürnberg, 11./12.10. + 18./19.10. + 25./26.10.2008

home: http://www.avenius.com - http://www.AccessRibbon.de
http://www.ribboncreator.de

Ähnliche fragen