Parameterübergabe beim Laden eines Modules

15/12/2014 - 23:36 von Andreas Kohlbach | Report spam
Um mein USB-Bluetooth-Dongle vielleicht doch irgendwann noch mal zum
Laufen zu bekommen, fand ich den Hinweis, idvendor und anderes beim Laden
des btusb Modules zu übergeben. Dazu soll man eine Datei

/etc/modprobe.d/medialink-btusb.conf

erzeugen, und da

install usb:v0A5Cp21E8d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip* /sbin/modprobe btusb; echo 0a12 0001 > /sys/bus/usb/drivers/btusb/new_id

rein schreiben (das "0a12 0001" ist auf meinen Dongle bezogen). Das
funtioniert aber nicht; die /sys/bus/usb/drivers/btusb/new_id bleibt leer.

Schreibe ich es nachtràglich rein, behàlt die Datei den Inhalt zwar, aber
der Dongle kann immer noch keine anderen Geràte finden.

Mir ist außerdem nicht klar, wofür der
"usb:v0A5Cp21E8d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*" Teil da ist und was er macht.
Andreas

I wish my grass was emo. Then it would cut itself.
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
16/12/2014 - 08:59 | Warnen spam
Am 15.12.2014 um 23:36 schrieb Andreas Kohlbach:
Um mein USB-Bluetooth-Dongle vielleicht doch irgendwann noch mal zum
Laufen zu bekommen, fand ich den Hinweis, idvendor und anderes beim Laden
des btusb Modules zu übergeben. Dazu soll man eine Datei

/etc/modprobe.d/medialink-btusb.conf

erzeugen, und da

install usb:v0A5Cp21E8d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip* /sbin/modprobe btusb; echo 0a12 0001 > /sys/bus/usb/drivers/btusb/new_id

rein schreiben (das "0a12 0001" ist auf meinen Dongle bezogen). Das
funtioniert aber nicht; die /sys/bus/usb/drivers/btusb/new_id bleibt leer.

Schreibe ich es nachtràglich rein, behàlt die Datei den Inhalt zwar, aber
der Dongle kann immer noch keine anderen Geràte finden.

Mir ist außerdem nicht klar, wofür der
"usb:v0A5Cp21E8d*dc*dsc*dp*ic*isc*ip*" Teil da ist und was er macht.




Sieht aus wie ein Alias für das Modul:

modinfo btusb

Tim

Ähnliche fragen