PARROT enthüllt Module für Best-in-Class-DVB-T2-Auto-TV-Empfang basierend auf OCTOPUS-Chips der dritten Generation

03/12/2014 - 05:00 von Business Wire
PARROT enthüllt Module für Best-in-Class-DVB-T2-Auto-TV-Empfang basierend auf OCTOPUS-Chips der dritten Generation
PARROT enthüllt Module für Best-in-Class-DVB-T2-Auto-TV-Empfang basierend auf OCTOPUS-Chips der dritten Generation

Parrot, der führende Anbieter digitaler TV- und Radiolösungen, meldet die Einführung einer neuen Familie von Modulen für das Auto-Infotainment. Diese sogenannten STH-Module unterstützen die wichtigsten weltweit eingesetzten Sendestandards von UKW/MW-Radio bis hin zum neuesten DVB-T2-Standard. Octopus-Chips der dritten.Generation stellen den Kern dieser Module dar.

STH Modules (Photo:Business Wire)

STH Modules (Photo:Business Wire)

DVB-T2 ist der fortschrittlichste digital-terrestrische-(Digital Terrestrial Television, DTT)-Fernseh-Sendestandard. Er ist mindestens 50 % effizienter als alle anderen Systeme für die Übertragung über den Äther. Allerdings ist dabei der Empfang in einer mobilen Umgebung schwieriger zu bewerkstelligen.

Parrot erfüllt diese Herausforderung erfolgreich mit der neuen Reihe von STH-Modulen, die bis zu vier Octopus-Chips integrieren, die MRC-Diversität nutzen. Die Module erfüllen strikteste Automobilanforderungen selbst beim Empfang der Standards DVB-T/T2, ISDB-T full-seg, DTMB oder ATSC.

In die STH-Module ist die relevante Software eingebettet, um einen Best in Class-Empfang im Auto zu gewährleisten: Multi-Standard-Background-Scan, Senderverfolgung, Verkehrsdaten, Descrambling usw. Für die schnelle und einfache Haupteinheitsintegration hostet das Modul UPnP- und HTTP-Server.

Die Module nutzen Octopus-Chips der dritten.Generation. Sie decken alle wichtigen digitalen TV- und Radiostandards ab, die weltweit eingesetzt werden, wodurch wiederum die Kosten für Forschung und Entwicklung, Tests und Qualifizierung reduziert werden.
Jeder Standard wird durch dedizierte Firmware unterstützt, die im Octopus-Chip ausgeführt wird. Daneben kommen modernste, ausgefeilte Verarbeitungsalgorithmen zum Einsatz: schnelle und präzise Kanalschätzung, Multipfad-Ablehnung, Dopplereffekt-Kompensation usw.

Ein STH-Modul ist ausschließlich für den Radioempfang vorgesehen und unterstützt UKW/MW und Digitalradio (DAB/DAB+, DRM/DRM+, ISDB-Tsb, HD-Radio oder DVB-T2 Lite). Erstklassige Funktionen wie Stationsverfolgung mit nahtlosem Audio-Blending werden ebenfalls angeboten.

Vom Hardware-Silizium bis zu den oberen Software-Stacks hat Parrot die gesamte Technologie selbst entwickelt, um einsatzbereite Module zu schaffen. Der auf dem Markt bereits bewährte Octopus-Chip, der unter Zusammenarbeit mit wichtigen deutschen, japanischen und chinesischen Automobilherstellern entwickelt wurde, setzt in puncto Leistung einen neuen Standard.

„Parrot hat viel in die TV/Radio-Empfangstechnologie investiert, und wir sind stolz darauf, jetzt eine so komplette Lösung anbieten zu können, die einfach zu integrieren ist und erstklassige Leistung ohne Kompromisse bietet“, so Eric Riyahi, Executive Vice-President bei Parrot.

ÜBER PARROT
1994 von Henri Seydoux gegründet, entwirft, entwickelt und vertreibt Parrot fortschrittliche kabellose Technologieprodukte für Endverbraucher und Fachleute.
Das Unternehmen nutzt sein technisches Know-how für Innovationen und die Weiterentwicklung folgender drei Hauptmärkte:
- Automobil: Parrot bietet das größte Portfolio an Freisprechkommunikations- und Infotainment-Systemen für Fahrzeuge auf dem Markt.
- Zivildrohnen: Freizeit-Quadcopter sowie Lösungen für den professionellen Einsatz
- Verbundene Objekte: Fokus auf Auto und Garten
Der Hauptsitz von Parrot befindet sich in Paris. Parrot zählt heute weltweit mehr als 900 Mitarbeiter und realisiert den Großteil seines Absatzes im Ausland.
Parrot ist seit 2006 an der Euronext Paris gelistet. (FR0004038263 – PARRO)
Weitere Informationen finden Sie unter www.parrotoem.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

PARROT
Vanessa Loury, Tel. +33 (0)1 48 03 60 58
Vanessa.loury@parrot.com


Source(s) : PARROT

Schreiben Sie einen Kommentar