Partition vergrößern ohne Neuinstallation mit Bordmitteln?

07/03/2011 - 11:16 von Peter Konrad | Report spam
Hallo,

ich hatte auf einem Rechner bislang zwei Partitionen, will die zweite
aber jetzt komplett der ersten (XP Systempartition) zuschlagen.

Dazu könnte ich jetzt Partition Magic nehmen, hab ich schon mal
gemacht, hat gut funktioniert, dauert aber ewig. Zudem ging es damals
darum, die eine zu verkleinern (aber nicht komplett zu löschen) und
die andere zu vergrößern.

Gibt es einen schnelleren Weg, den gesamten Platz der zweiten
Partition kurz eben schnell der c: Partition zuzuschlagen, ohne dass
ich das System neu aufsetzen muss? Möglichst mit Windows Bordmitteln?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
07/03/2011 - 11:22 | Warnen spam
Peter Konrad schrieb:

Hallo,

ich hatte auf einem Rechner bislang zwei Partitionen, will die zweite
aber jetzt komplett der ersten (XP Systempartition) zuschlagen.

Dazu könnte ich jetzt Partition Magic nehmen,



wohl der einzige Weg. Oder ein gleichartiges anderes Tool

hab ich schon mal
gemacht, hat gut funktioniert, dauert aber ewig.



Logisch. Es geht schneller, wenn man vorher defragmentiert.

Zudem ging es damals
darum, die eine zu verkleinern (aber nicht komplett zu löschen) und
die andere zu vergrößern.



Und genau dazu braucht man ein Tool, dass alle dazu nötigen Schritte
beherrscht

Gibt es einen schnelleren Weg, den gesamten Platz der zweiten
Partition kurz eben schnell der c: Partition zuzuschlagen, ohne dass
ich das System neu aufsetzen muss? Möglichst mit Windows Bordmitteln?



AFAIK kann es nur mit Tools wie PM gehen. Wenn es mit Bordmitteln
ginge, dann hàtten solche Porgramme ja keine Daseinsberechtigung. Und
würden nicht imemr wieder für solche Zwecke empfohlen. Ich habe noch
nie gehört, dass jemand "Bordmittel" oder scriptsprachen etc. erwàhnt
hàtte. Ausser in Fragen wie deiner.

Ähnliche fragen