Partitionen vom Typ 0x40 (Venix 80286) - wie mountbar?

10/02/2010 - 13:32 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
HAllo NG,

habe hier noch eine Festplatte, die mit Partitionen vom Typ 0x40 (Venix
80286) eingerichtet ist.
Laut Internet gehört dies zu einer CP/M- (oder verwandten) Installation.
Leider weiss ich nicht mehr, wozu diese Partitionen gehörten oder mit was
sie erstellt wurden - evtl. mit QNX, aber der Bootloader ist auch schon
futsch - m.W. konnte das ganze dereinst mit LILO gebootet werden...
Was brauche ich, um die Partitionen ggf. unter Linux zugànglich zu machen?
Der SysV/Coherent-Treiber geht nicht. Gibt es einen CP/M-Treiber? Oder was
sonst?

Ansgar

*** Musik! ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
10/02/2010 - 13:44 | Warnen spam
Ansgar Strickerschmidt wrote:

Gibt
es einen CP/M-Treiber? Oder was sonst?



cpmtools schon probiert?

Gruß
Henning

Ähnliche fragen