Partitionierung noch ratsam?

08/04/2008 - 16:03 von Bernd Leutenecker | Report spam
Hallo!

Gibt es (noch) Gruende, um moderne Festplatten
in eine oder mehrere Partitionen einzuteilen.
Wobei es sich hier um XP-PCs innerhalb einer
Windows 2003-Domaene handelt, welche mit Hilfe
eines speziellen Servers neu installiert werden.
Die User sollen Ihre Daten auf Netzlaufwerken
speichern, Roaming-Profiles, Ordnerumleitung
und die Offline-Synchronisation auf bestimmte
Verzeichnisse sind eingerichtet.

Nun gab es gerade eine Meinungsverschiedenheit,
wie neue (!) PCs einzurichten sind: Die gesamte
Festplatte (z. B. mit 250 GB) als C-Partition
bereitstellen oder z. B. in zwei Partitionen mit
rund 100 GB (C:\) und ca. 150 GB (D-Partition)
aufzuteilen.

Die User selbst haben nichts mit der Sicherung
Ihrer PCs etc. zu tun; Daten sollten wie gesagt
ueber die getroffenen Vorkehrungen bereits
gesichert sein. (Natuerlich gab und gibt es
aber leider trotzdem User, die sich nicht an
diese Vorgaben halten, und wichtige Dateien
dann doch an einem anderen Ort ohne Sicherung
ueber Roaming Profiles etc. lokal speichern ...)

Im Problemfall versuchen wir, nicht mehr viel
Zeit mit der Fehlersuche zu verlieren, sondern
den Rechner neu zu installieren.

Aus welchen Gruenden waere es also sinnvoll bzw.
notwendig, eine Partitionierung vorzunehmen?
Meine Anfrage bezieht sich auf neue PCs, so dass
es kein BIOS-Problem zu geben zu scheint.

Danke!

Bernd Leutenecker
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael H. Fischer
08/04/2008 - 16:34 | Warnen spam
Bernd Leutenecker schreibselte am 08. Apr 2008:

Aus welchen Gruenden waere es also sinnvoll bzw.
notwendig, eine Partitionierung vorzunehmen?
Meine Anfrage bezieht sich auf neue PCs, so dass
es kein BIOS-Problem zu geben zu scheint.



Unter diesen Umstànden fàllt mir kein zwingender Grund ein. Weder
organisations- noch performancetechnisch ist von einer Partitionierung ein
Vorteil zu erwarten.

Wir verfahren seit Jahren genau so, die Rechner werden per RIS und
Softwareverteilung automatisch aufgesetzt, bei Bedarf wird die Platte
ausgetauscht und neu installiert. Partitionierung schafft unter den
Umstànden IMHO nur eine zusàtzliche Fehlerquelle.

MfG
Michael H. Fischer
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html

Ähnliche fragen