Partitioning

05/10/2010 - 08:49 von Bernhard Junk | Report spam
Hallo,

ich habe folgende Partitionierung:

Eine HD mit 250GB und damit /dev/sdaX.

1. 129GB ntfs /sda1
2. 120GB extended /sda2
5. 2GB swap /sda5
6. 118GB ext3 /sda6


Jetzt möchte ich die 1. Partition verkleinern um ein zweites Windows zu
installieren.
Dadurch veràndere ich die Tabelle!
Wird dadurch nicht die 2. Partition zu sda2 und extended zu sda3?
Bleibt denn sda5 und sda6 oder àndert sich die Zuordnung?
Wie verhàlt sich Linux dabei? Geht das Alles ohne eine Neuinstallation
von Linux?
Das System ist ein Notebook und daher kann ich keine zweite HD einbauen.
Sonst wàre es einfacher.

Gruss Bernd

Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Kyek, Andreas, VF-DE
05/10/2010 - 09:15 | Warnen spam
Bernhard Junk wrote:

ich habe folgende Partitionierung:

Eine HD mit 250GB und damit /dev/sdaX.

1. 129GB ntfs /sda1
2. 120GB extended /sda2
5. 2GB swap /sda5
6. 118GB ext3 /sda6


Jetzt möchte ich die 1. Partition verkleinern um ein zweites
Windows zu installieren.
Dadurch veràndere ich die Tabelle!



Ja.

Wird dadurch nicht die 2. Partition zu sda2 und extended zu sda3?
Bleibt denn sda5 und sda6 oder àndert sich die Zuordnung?



Also: Wenn du eine neue primàre hinzufügst wird das ... gute Frage!

IMO wird es komischerweise sda3 (weil der zweite Eintrag in der
Partitionstabelle bereits mit der extended Partition belegt ist.
Es gibt wohl auch partitionierer, die die "natürliche" Reihenfolge
wieder herstellen könnten; aber für dich ist das doch eigentlich
nicht wichtig.
Begründung:
Du musst ja eine neue primàre Partition anlegen; damit wird diese
dann sda3 (oder sda2); die Numerierung der logische Laufwerke bleibt
bei sda5/6

Wie verhàlt sich Linux dabei? Geht das Alles ohne eine Neuinstallation
von Linux?



Hier würde ich auf ja tippen da die Linux Partitionen unangetastet
bleiben.

Du musst am Ende nur sehen, das du alle Systeme aus deinem Bootmanager
starten kannst.

Und wichtig wàre ein gescheites Backup des ganzen!

Andreas
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen