Pass-Through-Abfrage mit Parameter (Informix)

07/09/2007 - 08:55 von Gerald Aichholzer | Report spam
Hallo NG,

ich würde gerne eine Pass-Through-Abfrage an eine Informix-DB
abschicken und ihr ein paar Parameter mitgeben. Gibt es hier
Möglichkeiten ohne den SQL-String dynamisch per VBA-Code zu-
sammenzusetzen?

In der Informix-DB selber darf ich nichts àndern oder anlegen,
die Lösung muss also rein auf der Access-Seite implementiert
werden.

Vielen Dank und schöne Grüße,
Gerald
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Poetzl
07/09/2007 - 09:41 | Warnen spam
Hallo!

Gerald Aichholzer schrieb:
ich würde gerne eine Pass-Through-Abfrage an eine Informix-DB
abschicken und ihr ein paar Parameter mitgeben. Gibt es hier
Möglichkeiten ohne den SQL-String dynamisch per VBA-Code zu-
sammenzusetzen?



currentdb.querydefs("DeinePT").SQL = "deine PT-Sql-Anweisung"

Meinst du so etwas?

In der Informix-DB selber darf ich nichts àndern oder anlegen,
die Lösung muss also rein auf der Access-Seite implementiert
werden.



Eine Frage zu Informix und ODBC hàtte ich: Bringst du einen /DSN less/
Zugriff zusammen? Bei meinem Test (ist schon lànger her) konnte ich
per DAO/ODBC nur mit DSN zugreifen. ADO/ODBC funktionierte DSN less.

mfg
Josef

EPT: (Access Error Prevention Table) http://access.joposol.com/
FAQ: (Access-FAQ von Karl Donaubauer) http://www.donkarl.com/

Ähnliche fragen