passdb.tdb bearbeiten?

23/07/2009 - 08:58 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

es ist eine Weile her dass ich mich zuletzt mit Samba beschàftigt
habe. Und meine Anforderungen sind üblicherweise etwas
"außergewöhnlich". So auch heute, wo es "nur" darum geht, dass eine
Windows-basierte Backup-Lösung sich ein Share von einem Linux-Host
mappen können soll, damit dessen Inhalt auf einem Backup-Band landen
kann.

Hierzu wollte ich die bei der Installation von Samba 3.4 unter Debian
sid aus der /etc/passwd befüllte Samba-Userdatenbank
(/var/lib/samba/passdb.tdb?) so weit wieder leerràumen, dass nur noch
ein einziger Account übrig bleibt, der benutzt werden kann. Nur leider
habe ich in der smbpasswd-Manpage nichtmal eine Option gefunden, um
den Inhalt der passdb.tdb anzuzeigen.

Gibt es da ein High-Level-Tool oder brauche ich dazu ein generisches
tdb-Tool (welches?)?

Grüße
Marc

Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Blancke
23/07/2009 - 10:11 | Warnen spam
Am 2009-07-23, Marc Haber <mh+ schrieb:

Gibt es da ein High-Level-Tool oder brauche ich dazu ein
generisches tdb-Tool (welches?)?



Selber nicht im Einsatz: Aber suchst Du pdbedit?

Grusz,

Peter Blancke

Hoc est enim verbum meum!

Ähnliche fragen