Passphrase in private key nachträglich entfernen

18/09/2009 - 14:50 von Kai Schuster | Report spam
Hallo,

hoffe, ich bin hier richtig (linux anfànger).

Ich habe ein Schlüsselpaar erstellt mit dem ich mich silent einloggen
kann. Zum zusàtzlichen Schutz des private key, habe ich eine passphrase
angegeben. In dem Php-Script (mit libssh2) kann ich diese passphrase
auch übergeben.

Ich überlege evtl. auf reines SFTP-Script (batchfile, da Cronjob)
umzusteigen. Da ist mir allerdings nicht bekannt, dass ich die Phrase
übergeben kann.

Das Login müsste in etwa so lauten:

echo `sftp -b $temp -oIdentityFile=~/.ssh/id_rsa user@host`;

Ohne müsste es gehen. Jetzt die Frage:

Kann ich die Phrase im private key entfernen ohne den public key neu
aufspielen zu müssen, oder muss ich das ganze Schlüsselpaar neu
erstellen und den public key neu einspielen?

Grüße, Kai

btw. den public key kann ich doch auch auf mehreren servern ablegen und
mit demselben private key mich einloggen, oder?

PS: OS ist Suse
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Schulz
18/09/2009 - 15:10 | Warnen spam
* Kai Schuster:

Kann ich die Phrase im private key entfernen ohne den public key neu
aufspielen zu müssen,



Ja.

btw. den public key kann ich doch auch auf mehreren servern ablegen und
mit demselben private key mich einloggen, oder?



Ja.

J.
When I am at nightclubs I enjoy looking at other people and assessing
their imagined problems.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>

Ähnliche fragen