Passwort bei smbclient -N -L uebergeben

24/10/2014 - 19:08 von Helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

bei Windows 9x bis Windows XP funktioniert

smbclient -N -L <Windows-Rechner>

brav und zeigt alle Freigaben an.

Bei Windows 7 scheint das zu haken, mit der Option "-N" bekomme ich die
Fehlermeldung

Error returning browse list: NT_STATUS_ACCESS_DENIED

Wenn ich

smbclient -L <Windows-Rechner> --user=<Windows-user>

aufrufe, dann werde ich nach dem Passwort gefragt, und dann werden brav
alle Freigaben angezeigt.

Bei "mount.cifs" kann ich (bei den Optionen) Login-Namen und Passwort
als Parameter übergeben, bei "smbclient" habe ich diese Möglichkeit noch
nicht gefunden. Geht das dort auch, oder muss ich "mit Trick" das
Passwort übergeben?

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".
 

Lesen sie die antworten

#1 hifi
24/10/2014 - 20:17 | Warnen spam
Hi,

in de.comp.os.unix.networking.samba Helmut Hullen wrote:
Bei "mount.cifs" kann ich (bei den Optionen) Login-Namen und Passwort
als Parameter übergeben, bei "smbclient" habe ich diese Möglichkeit noch
nicht gefunden. Geht das dort auch, oder muss ich "mit Trick" das
Passwort übergeben?



smbclient {servicename} [password] [-b <buffer size>] ...
[-e] [-D Directory] [-U username] [-W workgroup]...
...

Also smbclient //bla/blu g3h31m -U icke
funktioniert bei mir. Besser ist es aber, mit einem authfile zu
arbeiten, weil das Passwort sonst mit ps für jeden sichtbar ist...

mfg.
Gernot

(Gernot Zander) *Keine Mailkopien bitte!*
Wer für Fax und Telefon den gleichen Analogport benutzt, sollte auch für
Toilette und Zàhne die gleiche Bürste nutzen. (Carsten Schmitz)

Ähnliche fragen