Passwort nicht mehr eingeben bei ODBC Treiber SQL Server bei Verknüpfung der Tab. in Access 2000

09/12/2015 - 15:07 von ntoni nsimba | Report spam
Hallo,
Ich habe einige Tabellen von einem SQL Datenbankserver per ODBC verknüpft. Dabei musste ich ein Benutzername und Passwort eingeben. Jedes Mal wenn ich nun die Accessdatenbank 2000 öffne, bzw. auf eine der Tabellen zugreifen möchte muss ich das Passwort eingeben. Ich bekomme das einfach nicht dauerhaft gespeichert.

wie kann ich diese Probleme Lösen

Gruß
Ntoni Nsimba
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Schmidt
09/12/2015 - 15:46 | Warnen spam
ntoni nsimba schrieb:

Ich habe einige Tabellen von einem SQL Datenbankserver per ODBC
verknüpft. Dabei musste ich ein Benutzername und Passwort eingeben.
Jedes Mal wenn ich nun die Accessdatenbank 2000 öffne, bzw. auf eine
der Tabellen zugreifen möchte muss ich das Passwort eingeben. Ich
bekomme das einfach nicht dauerhaft gespeichert.



Name und PW in den Connectstring der Tabellenverknüpfung aufnehmen, wie
das geht steht z.B. hier:

http://www.office-loesung.de/ftopic..._0_asc.php

Wie die Parameter genau heissen kann man entweder aus einem automatisch
erstellen Connectstring herauslesen oder man muss in die Dokumentation
des Treibers gucken.


Siegfried

Diese Nachricht kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, diese sind
mit Risiken und Ungewissheiten verbunden und basieren auf gegenwàrtigen
Erwartungen. Die tatsàchlichen Ereignisse können daher wesentlich von den
Darstellungen abweichen.

Ähnliche fragen