Passwortmanager war mal bedienungsfreundlicher

16/12/2013 - 12:09 von Mark Ise | Report spam
Hallo,

mit zunehmender Versionsnummer wird der Passwortmanager immer
bedienungsunfreundlicher.

Bei SM1.x und afaik auch noch bei SM2.0 wurde das passende Passwort zu
einer emailadresse auf z.B. https://www.arcor.de/login/login.jsp
automatisch eingetragen.
Inzwischen tràgt SM hier aber meistens ein falsches PW ein.

Bis vor wenigen Versionen konnte ich dann noch den PW-Manager relativ
leicht starten und das Passwort dort manuell auslesen und übertragen.

Inzwischen ist es so, dass wenn ich den PW-Manager über das Menü
"Extra->Passwort-Manager->Gespeicherte Passwörter verwalten" starte,
kein Feld und kein Tab aktiv ist.
Ich muss dann zunàchst mit der Maus ins Suchfeld klicken und "arcor"
eingeben. Dann wàhle ich mit der Maus den richtigen "arcor"-Eintrag aus
der Trefferliste aus.
Dann ist das Tab "Cookies" aktiv, obwohl ich vorher angegeben hatte,
dass ich zu den Passwörtern wollte. Also muss ich zuerst das richtige
Tab anklicken und dann noch "Passwörter anzeigen".

Diese ganzen notwendigen Benutzeraktionen sind nicht mit einer einzigen
Version hinzu gekommen, sondern nach und nach.

Das ist inzwischen so aufwendig, dass ich überlege, ob ich mir für die
oft benutzen PWs nicht lieber eine Liste in Excel erstelle oder einen
Zettel neben die Tastatur lege.

Es ist nicht so, dass ich meine einen Anspruch auf die
Funktionsfàhigkeit bei einem kostenlosen Programm zu haben, aber ich
vermute, dass diese Tücken nicht im Sinne des Anbieters sind.

Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Hartmut Figge
16/12/2013 - 12:20 | Warnen spam
Mark Ise:

Es ist nicht so, dass ich meine einen Anspruch auf die
Funktionsfàhigkeit bei einem kostenlosen Programm zu haben, aber ich
vermute, dass diese Tücken nicht im Sinne des Anbieters sind.



Kennst Du dies? chrome://passwordmgr/content/passwordManager.xul

Hartmut

Ähnliche fragen