PATH setzen

30/04/2010 - 17:33 von Albrecht Mehl | Report spam
Mit

PATH=$PATH:...;echo $PATH

ist die Umgebungsvariable gesetzt und korrekt in der neuen Version
ausgegeben, anschließend mit

export PATH

exportiert worden. Aber ... nach einem Neustart zeigt echo $PATH
den alten Wert von PATH.

Was mache ich da falsch?

Für diese wohl ziemlich einfache Frage bitte ich um Nachsicht.

A. Mehl
Albrecht Mehl |
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Gerrit Kootstra
30/04/2010 - 19:20 | Warnen spam
Albrecht Mehl schreef:
Mit

PATH=$PATH:...;echo $PATH

ist die Umgebungsvariable gesetzt und korrekt in der neuen Version
ausgegeben, anschließend mit

export PATH

exportiert worden. Aber ... nach einem Neustart zeigt echo $PATH
den alten Wert von PATH.

Was mache ich da falsch?

Für diese wohl ziemlich einfache Frage bitte ich um Nachsicht.

A. Mehl


Herr Mehl,


Wo machen Sie diese PATH Änderungen?

Am Befehlszeile (Eng: ommandline) oder im entweder .bashrc Datei oder
/etc/bashrc Datei?

.profile oder /etc/profile sind auch möchlich.

Nur wenn Sie die 4 genanten Datein benutzen werden die Änderungen
behalten nach eine Neustart.

Die Datie /etc/PATH àndern wurde Ich nicht machen.

Befehlszeile Änderungen werden nach eine Exit aus dem Befehlszeile gelöscht.

export behaltet nur die Änderungen zwischen "Eng: threads". Das bedeutet
so etwas wie: starten Sie ein SHELL Script dan wird das neue PATH
mitgenommen ins Script.


Mit freundliche Grüsse,


Jan Gerrit Kootstra

Ähnliche fragen