PATHEXT

24/06/2014 - 05:11 von ram | Report spam
Ich habe ein Verzeichnis D:\V mit Dateien mit der
Namenserweiterung .XYZ.

Wenn ich dieses Verzeichnis D:\V nun zur Umgebungsvariablen
PATH hinzufüge und .XYZ zu PATHEXT, dann kann ich in dem
cmd-Fenster aus jedem Verzeichnis eine XYZ-Datei über ihren
Namen öffnen.

Beispielsweise bin ich im Verzeichnis W und gebe »alpha«
ein, dann wird D:\V\alpha.XYZ geöffnet.

Das wollte ich auch so haben.

Das Problem ist nun, daß dasselbe nicht in dem Windows
»Run«-(»Ausführen«-)Fenster geht. Dort muß ich »alpha.XYZ«
eingeben. »alpha« alleine reicht nicht. Aber mit .com und
.exe-Dateien geht das dort doch auch. Ich hatte es auf
einem anderen Rechner WIMRE auch einmal geschafft, daß auch
dort die Eingabe der Namenserweiterung entfallen kann, aber
habe jetzt vergessen, wie. Hat jemand eine Idee dazu?
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
24/06/2014 - 13:08 | Warnen spam
"Stefan Ram" schrieb:

Das Problem ist nun, daß dasselbe nicht in dem Windows
»Run«-(»Ausführen«-)Fenster geht. Dort muß ich »alpha.XYZ«
eingeben. »alpha« alleine reicht nicht.



<http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...4.aspx>

ASSOC .XYZ=xyzfile
FTYPE xyzfile=^"%ProgramFiles%\...\program.exe^" ^"%%L^"

Funktioniert aber erst seit etwa 25 Jahren.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen