PayPal und Deutsche Telekom erweitern europäische Reichweite durch Zusammenarbeit bei Carrier Payments

25/02/2014 - 18:31 von Business Wire

PayPal und Deutsche Telekom erweitern europäische Reichweite durch Zusammenarbeit bei Carrier PaymentsUnterstützung von nahtloser Bezahlung über das Handy (Carrier Payments) in Europa und Förderung des Verkaufs von Digitalwaren bei Händlern.

Mobile World Congress – PayPal und die Deutsche Telekom haben heute eine direkte Verbindung für Mobilfunkanbieterabrechnung bekannt gegeben, was Kunden der Deutschen Telekom die direkte Abrechnung von Einkäufen über ihre Mobilfunkrechnung ermöglicht. Die Deutsche Telekom und PayPal, jetzt Teil des PayPal-Netzwerks für Carrier Payments, tragen nun dazu bei, Carrier Payments in Europa zu verbreiten. Dies bietet beiden Firmen die Möglichkeit, mehr Kunden und Händler von Digitalwaren zu erreichen. 2013 wurde über PayPal ein Zahlungsvolumen von mehr als 9 Milliarden US-Dollar für digitale Güter abgewickelt.

Als einer der weltweit führenden integrierten Telekommunikationsanbieter ist die Deutsche Telekom mit etwa 144 Millionen Mobilfunkkunden auf 14 Märkten in ganz Europa vertreten. Gemeinsam werden es PayPal und die Deutsche Telekom Digitalwarenhändlern, die noch nicht die Abrechnung über den Telefonanbieter eingeführt haben, leicht machen, ihren Kunden diese Zahlungsmöglichkeit in West-, Mittel- und Osteuropa anzubieten. Die Deutsche Telekom schließt sich damit als Teil des PayPal-Netzwerks für Carrier Payments mehr als 250 Telekommunikationsanbietern an.

Mit PayPal können große Mobilfunkanbieter, wie die Deutsche Telekom, ihren Kunden einen praktischen und sicheren Weg zur Bezahlung digitaler Güter – wie etwa eBooks, Musik und Spielinhalte – über Websites und mobile Anwendungen von Digitalwarenhändlern anbieten. Außerdem benötigen Kunden für die Carrier Payments mit PayPal lediglich ihre Handynummer, was bedeutet, dass es keine Kontonummern, Benutzernamen oder Passwörter gibt, die vergessen werden können.

Carrier Payments mit der Deutschen Telekom bieten dem Kunden eine praktische, sichere und schnelle Zahlungsmöglichkeit. Zusätzlich wird die Reichweite für Digitalwarenhändler durch Carrier Payments mit PayPal erweitert und die Steigerung von Verkaufszahlen unterstützt. PayPal gibt Händlern Zugang zu Telekommunikationsanbietern wie der Deutschen Telekom, die die Geschäftsmöglichkeiten sowohl des Händlers als auch des Mobilfunkanbieters erweitern wollen.

Über PayPal

PayPal ist die schnellere, sicherere Art, über ein mobiles Gerät und im Geschäft online zu zahlen und bezahlt zu werden. Der Service ermöglicht Verbrauchern, Zahlungen einfacher zu tätigen, ohne finanzielle Daten weitergeben zu müssen, und bietet trotzdem die Flexibilität, bei der Zahlung ihr Kontoguthaben, ihre Bankkonten, ihre Kreditkarten oder Fördermittel einzusetzen. Mit 143 Millionen aktiven Konten in 193 Märkten und mit 26 Währungen in aller Welt ermöglicht PayPal den globalen Handel und verarbeitet täglich mehr als 9 Millionen Zahlungen. Da PayPal Menschen hilft, jederzeit, überall auf der Welt und auf beliebige Art Transaktionen zu tätigen, ist das Unternehmen ein Antriebsmotor für das Wachstum des mobilen Handels und hat 2013 Zahlungen im Gesamtwert von 27 Milliarden US-Dollar verarbeitet. PayPal ist ein Unternehmen von eBay (Nasdaq:EBAY) und hat 2013 41 Prozent der Einnahmen von eBay Inc. beigesteuert. PayPal hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und seinen internationalen Hauptsitz in Singapur. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.paypal-media.com.

Über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom ist eines der größten integrierten Telekommunikationsunternehmen der Welt und hat 140 Millionen Mobilfunkkunden, über 31 Millionen Festnetzanschlüsse und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen (Stand: 30. September 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen für Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Geschäfts- und Firmenkunden. Die Deutsche Telekom ist in etwa 50 Ländern vertreten und hat weltweit 230.000 Angestellte. Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz in Höhe von 58,2 Milliarden Euro – mehr als die Hälfte davon außerhalb Deutschlands (Stand: 31. Dezember 2012).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

PayPal
Kathy Chui, +1-408-967-0807
katchui@paypal.com
oder
MSLGROUP für PayPal
Heather Craft, +1-415-817-2532
heather.craft@mslgroup.com


Source(s) : PayPal

Schreiben Sie einen Kommentar