PB G4 12" DVD-Laufwerk gewechselt...

14/05/2011 - 16:10 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

seit wohl mehr als zwei Jahren schiebe ich es vor mir her, aus einem
defekten PB G4 12" den DVD-Brenner in ein funktionierendes gleiches
Geràt umzubauen, das nur einen CD-Brenner hat.

Heute habe ich das mal angegangen, nach der Anleitung von ifixit.com,
<http://www.ifixit.com/Guide/Repair/...555/1>.
Nachfolgend also ein kleiner Bericht.

Das erste Geràt hat eine Stunde bis zur Zerlegung gebraucht, das
zweite Geràt 45 Minuten, der Zusammenbau beider Geràte 75 Minuten,
also habe ich (mit einer Mittagspause nach der Zerlegung im Cafe
Bohne, Currywurst, Hefeweizen :-) für die ganze Aktion fast auf die
Minute drei Stunden verplempert :-( Was haben die Konstrukteure dieser
Kisten geraucht, daß man zum Tausch des optischen Laufwerks die Kiste
(ausgenommen das Display) quasi bis zur letzten Schraube zerlegen muß?
Welch ein Irrsinn. Ebenso krank, daß gefühlt zwei Dutzend Sorten
Schrauben verwendet werden, nicht wie bei "venünftigen"
notebook-Herstellern, wo mit vier, fünf Sorten Schrauben alles geklàrt
ist.

Das oben verlinkte Manual ist sehr gut gewesen, hat alles perfekt
gestimmt und war gut beschrieben, lief fast alles ohne Probleme und
Schwierigkeiten.

Auffallend, daß (obschon die Geràte àußerlich neuwertig sind) fast
alle Schrauben mehr oder weniger locker waren, es war keinerlei
Loctite verwendet worden. War also gut, daß die mal alle nachgezogen
wurden.

Skurriler Nebeneffekt, das defekte Geràt funktioniert nun auch. Nur
ein Kontakproblem oder loser Steckverbinder? Mal sehen, ob das auch so
bleibt :-)

Die ganze Aktion ist wohl eher etwas für den ambitionierteren Bastler,
nix für totale Anfànger, aber mit etwas Sorgfalt (unbedingt alle
Schrauben streng nach angegebener Reihenfolge ausbauen und auch so
sortiert zwischenlagern!) kann man kaum was falsch machen. Ca. zwei
Stunden für ein Geràt sollte man sich Zeit nehmen...wenn es dann doch
schneller geht, umso besser.

Leider haben bei einer der Tastaturen die Tasten sehr fest gesessen,
man muß ja zum Entfernen vier Tasten abrupfen, und somit haben da die
Scherenmechanismen etwas gelitten. Naja, die F11-Taste (die nun etwas
locker sitzt) braucht man nicht sooo oft, aber àrgerlich ist das
schon.

Followup-To: de.comp.sys.mac.misc


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
14/05/2011 - 16:20 | Warnen spam
Hallo, Ralph,

meinte am 14.05.11 in de.comp.sys.mac.misc zum Thema PB G4 12" DVD-Laufwerk gewechselt...:

seit wohl mehr als zwei Jahren schiebe ich es vor mir her, aus einem
defekten PB G4 12" den DVD-Brenner in ein funktionierendes gleiches
Geràt umzubauen, das nur einen CD-Brenner hat.



[...]

also habe ich (mit einer Mittagspause nach der Zerlegung im Cafe
Bohne, Currywurst, Hefeweizen :-) für die ganze Aktion fast auf die
Minute drei Stunden verplempert



Aehemmm - Du solltest vielleicht auf Thinkpad umsteigen. Wechsel des
DVD-Laufwerks: keine 30 Sekunden.
Und ich kann insgesamt problemlos DVD-Laufwerk gegen weitere Festplatte
oder SSD oder FD wechseln; bei einigen meiner Thinkpads betreibe ich den
Ultrabay-Schacht fast ausschliesslich für etwas, was woanders
Wechselfestplatte heisst. Sehr komfortabel.

Viele Gruesse!
Helmut

Ähnliche fragen