PC anschalten geht nicht

25/12/2008 - 13:22 von Timo Hink | Report spam
Hallo,
ich hatte eben einen seltsamen Effekt. XP-Pc funktinierte seit 2 Jahren bis
gestern abend einwandfrei. Als ich vorhin auf den Anschalt-Button gedrückt
habe ist er dann nicht mehr hochgefahren.
Man hat gehört, dass die Festplatten drehen aber es kam kein Bild am
Monitor. Der Strom war auch nur bei 45Watt statt bei 85 wenn er an ist. Der
Power-Button der normal blau ist wenn PC angeschalten ist war auch aus.
Ich hab dann ein paar mal an und ausgemacht und irgendwann mal eine Boot-CD
reingelegt und dann tat es plötzlich wieder und PC ist hochgefahren.
Was kann das gewesen sein?
Danke für Tipps
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
25/12/2008 - 13:47 | Warnen spam
Hallo Timo!

Timo Hink schrieb:
ich hatte eben einen seltsamen Effekt. XP-Pc funktinierte seit 2 Jahren bis
gestern abend einwandfrei. Als ich vorhin auf den Anschalt-Button gedrückt
habe ist er dann nicht mehr hochgefahren.
Man hat gehört, dass die Festplatten drehen aber es kam kein Bild am
Monitor. Der Strom war auch nur bei 45Watt statt bei 85 wenn er an ist. Der
Power-Button der normal blau ist wenn PC angeschalten ist war auch aus.
Ich hab dann ein paar mal an und ausgemacht und irgendwann mal eine Boot-CD
reingelegt und dann tat es plötzlich wieder und PC ist hochgefahren.
Was kann das gewesen sein?



Das ist schon eine FAQ. PC kalt + taube, evtl. auch aufgeblaehte oder
geplatzte Elkos (die kleinen Toennchen auf dem Mainboard und im
Netzteil, aber das Netzteil solltest du nicht aufschrauben, wenn du
keine Ausbildung im Bereich >#0V hat) -> unsaubere Gleichspannung ->
die Digital-Elektronik spinnt rum -> Rechner bootet nicht. Wenn du den
PC dann einschaltest, fliesst Strom -> wird warm -> Elkos gehen wieder
einigermassen.

Falls Gewaehrleistung/Garantie noch nutzbar, diese auch nutzen.
Falls nicht: Schraub mal den Rechner auf. Falls du die Elkos aufgeblaeht
oder gar schon geplatzt sind, ist ein neues Mainboard faellig (was auch
bedeutet, dass wenn du kein aehnliches wieder bekommst, ist meist auch
eine neue CPU und neuer RAM faellig, evtl. auch neue Graka usw.).
Ansonsten duerfte es das Netzteil sein. Nach Moeglichkeit aber erst
einmal mit einem anderen passenden Netzteil (das vor allem ausreichend
Ausgangsleistung hat!) probieren.

Aber wie gesagt, der Effekt tritt nur auf, wenn der Rechner wirklich
kalt ist. Wenn eine Weile Strom fliesst (auch wenn er nicht
"anspringt"), wird er warm und der Effekt ist temporaer wieder weg, also
schlecht wenn du testen willst, ob das Problem wirklich behoben wurde.

Frohe Restweihnachten!

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen