PC aus Komponenten bauen

12/09/2007 - 15:49 von Norbert Hoppe | Report spam
Moin moin,

ich möchte einen PC ein bischen auffrischen. Da ich
noch etwas unsicher in Sachen Komponentenwahl bin,
wàre es nett, wenn ihr bei kritischen Komponenten eine
Warnung abgebt.

Netzteil: ATX be quiet!Titan BQT E5-450W
Mainboard: Gigabyte GA-M57SLI-S4 AM2
CPU: AMD Athlon 64 X2 5200+ 2,6GHz 2x1024KB AM2
Graka: Leadtek WinFast PX7600GS DDR2 128Bit PCIe 256MB
RAM: 2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL4
DVD: Plextor PX-810SA
HDD: 2x Samsung HD161HJ 160GB SATA2 7200rpm 8MB cache
Maus: BenQ M108 optical Mouse
Tastatur: standard PS/2

Betriebssystem: Debian (muss da unstable rauf?) und
gelegentlich Windows
Deswegen 2 Festplatten.

Einsatzzweck: Büro, OpenOffice, CAD, Simulation, Leiterplattenentwurf
hin und wieder Programmierung

Kriegt man das problemlos zum laufen?

fragt euch
Norbert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Rossmann
12/09/2007 - 16:33 | Warnen spam
Moin,

Norbert Hoppe wrote:
Einsatzzweck: Büro, OpenOffice, CAD, Simulation, Leiterplattenentwurf


^^^
ich weiß nicht, mit welcher Software du CAD machst - aber das tolle
Programm, das mir über meine Uni günstig angeboten wurde (25EUR statt
nkEUR für die Industrie), làuft nicht vernünftig mit meiner Grafikkarte.
Support ist nur bei Karten aus deren Liste zertifizierter Hardware zu
erwarten...

Möglicherweise ist das bei deiner CAD-Software àhnlich. Würde ich daher
vorher nachschauen...

MfG, Heiko

Ähnliche fragen