PC beep abschalten (aber nicht abklemmen; registry-hack funktioniert nicht!)

05/01/2008 - 19:06 von Marc Riepenschneider | Report spam
Hi,
ich habe hier eine recht spezielle Windows-Branchensoftware, die hier
vermutlich kaum einer kennt - tut auch nichts zur Sache!

Diese Software nutzt jedenfalls den PC Pieper , um auf Fehler
hinzuweisen (die ich aber auch optisch am Bilschirm erkennen kann).

Abstellen geht nicht (keine Option vorhanden, Rückfrage beim SW-Entw. bestàtigt dies)

Der übliche hack

HKEY_CURRENT_USER\ Control Panel\ Sound -> "NO"

hat keine Auswirkungen auf den làstigen Beep!

Wie kann das sein? Gibt es einen Windows-umgehenden
Weg, den PC-Pieper direkt anzusprechen?

kann man den Pieper in einem solchen Fall deaktivieren
(ohne Abklemmen, d. h. den Pieper ganz stillzulegen)?

SW: WinXP, SP2

Gruß
Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 Alfred Koch
05/01/2008 - 19:41 | Warnen spam
Marc Riepenschneider schrieb:

Hi,
ich habe hier eine recht spezielle Windows-Branchensoftware, die hier
vermutlich kaum einer kennt - tut auch nichts zur Sache!

Diese Software nutzt jedenfalls den PC Pieper , um auf Fehler
hinzuweisen (die ich aber auch optisch am Bilschirm erkennen kann).

Abstellen geht nicht (keine Option vorhanden, Rückfrage beim SW-Entw. bestàtigt dies)

Der übliche hack

HKEY_CURRENT_USER\ Control Panel\ Sound -> "NO"

hat keine Auswirkungen auf den làstigen Beep!

Wie kann das sein? Gibt es einen Windows-umgehenden
Weg, den PC-Pieper direkt anzusprechen?

kann man den Pieper in einem solchen Fall deaktivieren
(ohne Abklemmen, d. h. den Pieper ganz stillzulegen)?

SW: WinXP, SP2

Gruß
Marc



Hallo,
einfach den Sound ganz leise stellen geht nicht?
Dann könnte es sein, daß da statt Sound der Chr$ 7 gedruckt wird.
Wenn Du den SW-Entwickler doch kennst, kann der doch einfach das
Tönchen stillegen. Oder will er das nicht?

Grüße..A.Koch

Ähnliche fragen