PC extrem langsam

21/12/2012 - 09:50 von Claus Imhoff | Report spam
Hallo Fachleute,
mein PC ist so langsam geworden, daß ein vernünftiges Arbeiten nicht
mehr gegeben ist.
Da Defragmentierung und Systemwiederherstellung nichts verbessert haben,
habe ich die Werkseinstellung installiert.
Danach lief der PC mit gewohnter Geschwindigkeit. Ich sah mich am Ziel.
Nachdem ich aber das Norton Internet Security wieder geladen hatte, war
der PC wieder lahm. Dieses Programm verwende ich seit langer Zeit ohne
Probleme. Die Verlangsamung des PC ist mehr oder weniger über Nacht vor
etwa drei Wochen entstanden. In meiner laienhaften Vorstellung erfüllt
mein PC vielleicht nicht mehr die Systemvorraussetzungen für dieses
Sicherheitsprogramm, welches ja stàndig im Hintergrund aktiv ist.
Kann der Prozessor einen 'Infarkt' haben? Oder was kann die Ursache sein?
Daten:
hp-PC Pavilion, PC A8, k811.de
AMD Athlon 64, 3000+ Prozessor
2 GB Ram, 160 GB Festplatte
Radeon X300 Series
MS Windows XP Home SP2 (Auslieferungszustand!)
Kaufdatum 2005, bisher unproblematischer Betrieb.

Ich bin sehr gespannt auf Eure Hinweise und bedanke mich für die Mühe.
Claus
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
21/12/2012 - 09:55 | Warnen spam
Hallo Claus!

Am 21.12.2012 09:50, schrieb Claus Imhoff:
Hallo Fachleute,
mein PC ist so langsam geworden, daß ein vernünftiges Arbeiten nicht
mehr gegeben ist.
Da Defragmentierung und Systemwiederherstellung nichts verbessert haben,
habe ich die Werkseinstellung installiert.
Danach lief der PC mit gewohnter Geschwindigkeit. Ich sah mich am Ziel.
Nachdem ich aber das Norton Internet Security wieder geladen hatte, war
der PC wieder lahm. Dieses Programm verwende ich seit langer Zeit ohne
Probleme. Die Verlangsamung des PC ist mehr oder weniger über Nacht vor
etwa drei Wochen entstanden. In meiner laienhaften Vorstellung erfüllt
mein PC vielleicht nicht mehr die Systemvorraussetzungen für dieses
Sicherheitsprogramm, welches ja stàndig im Hintergrund aktiv ist.
Kann der Prozessor einen 'Infarkt' haben? Oder was kann die Ursache sein?
Daten:
hp-PC Pavilion, PC A8, k811.de
AMD Athlon 64, 3000+ Prozessor
2 GB Ram, 160 GB Festplatte
Radeon X300 Series
MS Windows XP Home SP2 (Auslieferungszustand!)
Kaufdatum 2005, bisher unproblematischer Betrieb.

Ich bin sehr gespannt auf Eure Hinweise und bedanke mich für die Mühe.



Mal abgesehen davon, dass ich niemanden kenne, der diesen
Symantec-Sicherheitskram mag: Kann es sein, dass diese Software da ein
Update installiert hat, das halt einen Bug enthaelt? Hast du dich mal an
den Hersteller-Support der Software gewandt bzw. mal die
Wissensdatendank von denen durchsucht?

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen