PC friert ein bei Abmeldung von KDE

30/09/2010 - 14:07 von M. Müller | Report spam
Moin.

Hab ein merkwürdiges Phànomen auf einem neu installierten debian 5 mit
KDE (3.5): sobald ich auf "Abmelden" klicke, wird der Bildschirm
schwarz und das System reagiert auf nichts mehr, scheint aber "im
Hintergrund" weiterzulaufen (Drücken auf den reset / power Knopf am
Gehàuse führt zu einem normalen reboot / shutdown).

In den Logs ist, soweit ich das sehen kann, nichts zu finden. Ein
Wechsel auf tty funktioniert nicht (Tastatur friert ja netterweise mit
ein).

PC:
Intel Core2Duo auf Asus P5K Board
nvidia GraKa mit Dual DVI-D

Monitor:
acer P223W über DVI-D angeschlossen

Falls jemand ne Idee hat, wo ein Blick hilfreich sein könnte.. ;)

Gruß,

Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl-Heinz Mann
30/09/2010 - 14:25 | Warnen spam
M. Müller schrieb:

Hab ein merkwürdiges Phànomen auf einem neu installierten debian 5 mit
KDE (3.5): sobald ich auf "Abmelden" klicke, wird der Bildschirm
schwarz und das System reagiert auf nichts mehr, scheint aber "im
Hintergrund" weiterzulaufen (Drücken auf den reset / power Knopf am
Gehàuse führt zu einem normalen reboot / shutdown).

In den Logs ist, soweit ich das sehen kann, nichts zu finden. Ein
Wechsel auf tty funktioniert nicht (Tastatur friert ja netterweise mit
ein).



Ich hatte mal ein àhnliches Problem; bei mir hat dann das Löschen
von ~/.kde geholfen ...

Gruß, KHM

Ähnliche fragen