PC geht von allein an

05/11/2009 - 14:11 von Matthias Gerds | Report spam
Hallo,

meine Kiste hier bootet manchmal selbststàndig, und ich weiß nicht,
warum. Wie kann man herausbekommen, welcher Anlasss dafür
verantwortlich war? Am Anfang kann syslog ja noch nichts protokollieren.

Anschalten per Tastatur ist aktiviert, WOL (Wake on LAN) nicht!

Bin ich kompromittiert oder ist das nur eine Laune des Mainboards oder
irgendeines Linux-Dienstes? Könnte mir höchstens das automatische
Software-Update vorstellen.

Außerdem fehlt mir eine vernünftige Software, die den/die log(s)
menschenlesbarer aufschlüsselt. Sowas gibt's bestimmt.

MG
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Meltzer
05/11/2009 - 14:26 | Warnen spam
* Matthias Gerds schrieb:

Gibt es im BIOS des betroffenen Rechners eine Option "Reboot on
PowerFail" oder àhnlich, die aktiv ist? Dann könnte bei kurzzeitigen und
anderweitig gar nicht auffàlligem Netzstörungen ebenfalls das Booten
getriggert werden. Das ist hier schon vorgekommen.

Gruß -- Olaf Meltzer

openSUSE 11.1 (i586) mit Kernel 2.6.27.37-0.1-pae
KDE: 4.3.1 (KDE 4.3.1) "release 183"

Ähnliche fragen