PC Linux 2010

26/01/2013 - 13:08 von Norbert Kaiser | Report spam
Hallo,
eigentlich nutze ich Xubuntu 12.04.
Gestern abend kam ich auf die Idee PC Linux auf meinem Laptop zu
installieren. Leider habe ich die Version 2010 installiert.
Dazu nun 3 Fragen:
1.Die Distri ist komplett in englisch, gibt es eine Option sie auf
Deutsch umzustellen ?
2. Kann ich irgendwie auf die aktuelle Version 2012 upgraden ?
3. Nach eiem Update über Synaptic war ich arg verwundert, dass dieses
System "rpm" Files installiert. Könnte man nicht eine Softwarequelle von
Open Suse nehmen ? Aber ich fürchte, dass gibt dann Chaos.
Es gab ohnehin schon nach 734 Updates ein Problem mit dem NVIDIA Teiber,
der sich absolut zunàchst nicht installieren lassen wollte.

Was ich als toll empfinde ist, dass der WLAN Treiber für die Broadcom
Karte schon sofort mit installliert wurde. In meinen Augen ein gutes und
stabiles System, was aber an Xubuntu nicht herankommt. Ist aber wohl
eine Sache der Gewöhnung, da ich Ubuntu Derivate bereits statt Win 5
Jahre nutze.
Im Voraus Dank für die Anworten und Allen ein schönes Wochenende
Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
27/01/2013 - 03:01 | Warnen spam
Norbert Kaiser wrote on 26. January 2013:

eigentlich nutze ich Xubuntu 12.04.
Gestern abend kam ich auf die Idee PC Linux auf meinem Laptop zu
installieren. Leider habe ich die Version 2010 installiert.
Dazu nun 3 Fragen:
1.Die Distri ist komplett in englisch, gibt es eine Option sie auf
Deutsch umzustellen ?



Für die Konsole (wàre dir vermutlich egal) per

| export LANG=de.DE.utf8

in die .bashrc, falls diese locale vorhanden ist (aus- und wieder
einloggen, um die Änderungen zu sehen).

Je nach Desktop gibt es einen Punkt "Language", wo man die deutsche
Einstellung wàhlt. Nach Aus- und Einloggen sollte es dann auch hier
geàndert sein.

Man kann (das müsste für Gnome sein) auch etwas wie

[Desktop]
Session=default
Language=fr_FR.utf8
Layout=fr

in eine Datei namens .dmrc im Verzeichnis des Users rein schreiben, wenn
man z.B. den Desktop auf Französisch hàtte.

2. Kann ich irgendwie auf die aktuelle Version 2012 upgraden ?
3. Nach eiem Update über Synaptic war ich arg verwundert, dass dieses
System "rpm" Files installiert. Könnte man nicht eine Softwarequelle
von Open Suse nehmen ? Aber ich fürchte, dass gibt dann Chaos.
Es gab ohnehin schon nach 734 Updates ein Problem mit dem NVIDIA
Teiber, der sich absolut zunàchst nicht installieren lassen wollte.



Dann ist es kein Debian? Was sagt

uname -a

?
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen