PC nicht in Netzwerkumgebung sichtbar

11/11/2007 - 20:11 von Andreas Völp | Report spam
Mein neues Notebook hat - wie könnte es anders sein - eine Netzwerkkarte
unbd eine WLAN-Karte. Bei beiden steht in den TCP/IP-Einstellungen (noch)
alles auf Default (also dynamische IP-Adressen, etc.). Beim Netzwerkzugang
über WLAN funktioniert hier alles problemlos. Beim LAN-Anschluss über Kabel
gibt es dagegen folgende Situation:

- Ich kann vom Notebook aus auf das Internet und auf alle laufenden Clients
im LAN zugreifen.

- Von anderen Clients aus làsst sich das Notebook problemlos anpingen.

- ABER: Das Notebook ist in der Netzwerkumgebung von Windows XP nicht (mit
seinem Rechner-Namen) sichtbar - weder auf dem Geràt selbst, noch auf
anderen Clients im LAN.

- Deshalb kann ich auch über die Netzwerkumgebung des Explorers nicht von
anderen PCs aus auf das Notebook zugreifen.

Woran könnte das liegen?

Andreas Völp

Psy Consult Scientific Services
Frankfurt, Germany
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
11/11/2007 - 20:24 | Warnen spam
Hi,

Andreas Völp schrieb:
Mein neues Notebook hat - wie könnte es anders sein - eine Netzwerkkarte
unbd eine WLAN-Karte.



... und hat, weil es neu ist Vista?
Netzwerk und Freigabe Center -> Netzwerkerkennung "an"

- ABER: Das Notebook ist in der Netzwerkumgebung von Windows XP nicht (mit
seinem Rechner-Namen) sichtbar - weder auf dem Geràt selbst, noch auf
anderen Clients im LAN.
- Deshalb kann ich auch über die Netzwerkumgebung des Explorers nicht von
anderen PCs aus auf das Notebook zugreifen.



Nö. Du siehst es nur nicht. \otebookname geht immer. Wenn nicht ist die
Personal Firewall aktiv, oder wenns Vista ist noch zusàtzlich:
Netzwerk und Freigabe Center -> Freigab von Dateien "an"

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen