PC schalet sich wieder ein - Fehlersuche

01/03/2008 - 17:14 von Sebastian Adamczyk | Report spam
Hallo,

ich habe hier ein ASUS P5W DH Deluxe mit einem beQuiet Netzteil. Seit
kurzer Zeit schaltet sich der Rechner nach dem Herunterfahren wieder
selbsttàtig ein. Es macht keinen unterschied, ob ich den Rechner per
Knopfdruck oder über Windows beende - der Effekt ist immer derselbe.
Erst dachte ich, dass im BIOS "power on fail" oder WOL aktiviert ist -
dem ist aber nicht so. Von alleine geht der Rechner nie an.
Hat jemand eine Idee was man noch prüfen kann? Leider habe ich auf
diesem Rechner nur ein Windows XP Prof. drauf, kein Linux.


Grüße,
Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
01/03/2008 - 17:30 | Warnen spam
Hallo Sebastian!

Sebastian Adamczyk schrieb:
ich habe hier ein ASUS P5W DH Deluxe mit einem beQuiet Netzteil. Seit
kurzer Zeit schaltet sich der Rechner nach dem Herunterfahren wieder
selbsttàtig ein. Es macht keinen unterschied, ob ich den Rechner per
Knopfdruck oder über Windows beende - der Effekt ist immer derselbe.
Erst dachte ich, dass im BIOS "power on fail" oder WOL aktiviert ist -
dem ist aber nicht so. Von alleine geht der Rechner nie an.
Hat jemand eine Idee was man noch prüfen kann? Leider habe ich auf
diesem Rechner nur ein Windows XP Prof. drauf, kein Linux.



Ich hatte sowas auch mal. In dem Fall lag es daran, dass die Kiste zu
vollgestopft war und deswegen die IRQs nicht mehr gereicht haben. Im
konkreten Fall konnte das Problem geloest werden, in dem ich die 2.
serielle Schnittstelle deaktiviert habe und so IRQ3 frei wurde. Nachdem
das "IRQ-Roulette" wieder durchgelaufen war, hat sich die Kiste auch
wieder nach dem Herunterfahren selbst abgeschaltet.

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen