PC starte nicht (nur Bios)- keine HDs i.Bootmenü

10/07/2009 - 09:07 von Horst Tegler | Report spam
Guten Morgen !

Bitte Euch sehr um Hilfe. Bin gerstern Abend den PC runtergefahren und er
startete sich selbstàndig neu, - aber mit der Fehlermeldung, dass keine
Systemdisk vorhanden sei. - Bin beruhigt schlafen gegangen :-)

Heute Morgen das selbe, und mit der Windos Install-CD bekam ich: Cannot boot
from CD: Code 4.

Ich habe im Bios nachgesehen (bin leider mickriger Laie) und fand zwar im
Mainmenü meine beiden HDs (auf denen jeweils ein Betriebssystem ist) aber
unter Boot in der Bootreihenfolge tauchten sie nicht auf, egal ob ich die
CD-Laufwqerke anklickte oder USB oder FloppyLW.

Ich habe ein ASUS P5B-Plus-Board und auf den HDs Windows XP-Home.

Bin für jede Hilfe sehr dankbar
Gruß
Horst

Sollte ich besser in eine andere Gruppe posten, seid mir bitte nicht gram
und gebt mir einen Rat, in welche.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Gerlach
11/07/2009 - 22:35 | Warnen spam
[Vorsicht, 3 Newsgruppen!]

Horst Tegler schrieb:

Bitte Euch sehr um Hilfe. Bin gerstern Abend den PC runtergefahren und er
startete sich selbstàndig neu, - aber mit der Fehlermeldung, dass keine
Systemdisk vorhanden sei.



Kam vorher im WinXP irgendeine Fehlermeldung?

Heute Morgen das selbe, und mit der Windos Install-CD bekam ich: Cannot boot
from CD: Code 4.



Wird die CD überhaupt erkannt, d.h. springt das CD-Laufwerk an (hört man
ja am Geràusch)? Oder ist es so, als ob überhaupt keine CD drin wàre?
Was für die Theorie des lockeren IDE-Kabels(*) (s.u.) spràche.

Ich habe im Bios nachgesehen (bin leider mickriger Laie) und fand zwar im
Mainmenü meine beiden HDs (auf denen jeweils ein Betriebssystem ist)



Mit der richtigen Bezeichnung?

aber
unter Boot in der Bootreihenfolge tauchten sie nicht auf,



Du kannst im BIOS überhaupt *nicht* HDD-0 oder HDD-1 unter der
Bootreihenfolge anwàhlen? Das wàre sehr verwunderlich.
Vor allem, da du ja weiter oben schriebst, daß andererseits im Main-Menü
des BIOs die HDDs doch auftauchen?!

egal ob ich die
CD-Laufwqerke anklickte oder USB oder FloppyLW.



Im BIOS kann man AFAIK gar nicht "klicken" :-) .

Ich habe ein ASUS P5B-Plus-Board und auf den HDs Windows XP-Home.

Bin für jede Hilfe sehr dankbar



Vielleicht ist irgendwo ein IDE-Kabel locker(*). Vielleicht hilft auch
ein BIOS-Reset. Vielleicht hilft es auch, mal testweise mal nur mit
*einem* angestöpselten Laufwerk (entweder HDD-0, oder HDD-1, oder
CD-ROM-Laufwerk) zu starten.

Sollte ich besser in eine andere Gruppe posten, seid mir bitte nicht gram
und gebt mir einen Rat, in welche.



Laut Google ist dein Board ein Intel-Board.

Das Problem scheint mit dem Betriebssystem eher weniger zu tun haben.
Daher mal ein Crosspost nach de.comp.hardware.cpu+mainboard.intel und
de.comp.hardware.cpu+mainboard.misc. Wo du dann die Diskussion
weiterführst, sei dir selbst überlassen.


Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Ähnliche fragen