PC Tip?

19/03/2016 - 16:49 von Paul Förster | Report spam
Moin ihrs,

ich weiss, das hier ist vielleicht nicht 100% die richtige Gruppe, aber
vielleicht kann mir jemand trotzdem einen Tip geben?

Ich bin Oracle DBA und brauche für zuhause einen kleinen "Datenbank
Server" für Bastelzwecke. Ich dachte an sowas in der Art:

ASUS NUC PC UN65-M008Z
https://www.brack.ch/asus-nuc-pc-un65-m008z-378703

Mit hinreichend viel RAM bestückt würde das meine Anforderungen
eigentlich voll und ganz erfüllen. Da kàme dan Linux und Oracle
Datenbanken drauf und das wàre sowas wie ein DB Server zum rumbasteln
an Datenbanken. Soweit, so gut.

Wozu ich aber leider nirgendwo eine Info finde ist, ob das Dingen einen
Lüfter hat. Ich möchte keine beweglichen Teile, wenn es geht. Und
Lüfter im 24 Stunden Dauerlauf geben irgendwann eben dann doch mal den
Geist auf, auch wenn der Rechner sonst noch prima funktionieren würde.

Weiss jemand von euch, ob das Dingen einen Lüfter hat oder kann mir
evtl. eine angemessene lüfterfreie Alternative empfehlen?

Die Anforderungen wàren: Min. 2 GHz dual-Core CPU (Intel 64 bit, wenn
es geht, kein AMD), 16 GB RAM, WLAN, SSD-tauglich, 1xUSB, Keyboard,
Bildschirm-Anschluss (KB und BS nur für erste Installation nötig). Und
natürlich Linux-tauglich muss er sein. Ich brauche nicht jede blöde
Hardware-Unterstützung für jedes mini Feature, aber mit dem WLAN
Interface sollte Linux schon umgehen können. Mit letzterem hatte ich
schon mal recht massiven Ärger. Ich weiss nicht, ob das mittlerweile
halbwegs problemlos geht. Das hàngt sicher von der Distribution ab, bei
mir openSUSE.

Für Tips wàre ich sehr dankbar. Merci schon mal im Voraus.
cul8er

Paul
paul.foerster@gmx.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
19/03/2016 - 17:38 | Warnen spam
Am 19.03.2016 um 16:49 schrieb Paul Förster:

ASUS NUC PC UN65-M008Z
https://www.brack.ch/asus-nuc-pc-un65-m008z-378703

Mit hinreichend viel RAM bestückt würde das meine Anforderungen
eigentlich voll und ganz erfüllen. Da kàme dan Linux und Oracle
Datenbanken drauf und das wàre sowas wie ein DB Server zum rumbasteln an
Datenbanken. Soweit, so gut.



Als Server sind die Dinger dank externem Netzteil und fehlendem
Einbauplatz für Massenspeicher ziemlich unzweckmàßig. Konzipiert sind
sie eher als Mediaplayer fürs Wohnzimmer.
Das steht denn auch gleich mehrfach in der verlinkten Beschreibung.

Wozu ich aber leider nirgendwo eine Info finde ist, ob das Dingen einen
Lüfter hat.



Es hat. Ein i7 produziert unter Last wesentlich mehr Wàrmeleistung, als
man passiv abtransportieren könnte, und so ein Mini-Gehàuse ist auch
nicht gerade hilfreich bei der Wàrmeabfuhr.

Weiss jemand von euch, ob das Dingen einen Lüfter hat oder kann mir
evtl. eine angemessene lüfterfreie Alternative empfehlen?



Gànzlich lüfterfrei ist schwierig. Das erfordert erhebliche Kompromisse
bei der CPU-Leistung, ein auf das Mainboard maßgeschneidertes Gehàuse
(=fehlende Aufrüstbarkeit), und die unter Last schnell ansteigende
Betriebstemperatur ist für einen Server im Dauerbetrieb auch nicht
unbedingt förderlich.

Ich würde mir an der Stelle nichts abbrechen, sondern lieber ein Gehàuse
aussuchen, das genügend Platz für einen großen, langsam laufenden, und
entsprechend langlebigen Lüfter bietet. Im Mini-ITX-Formfaktor muss das
trotzdem kein Monstrum werden, es gibt da schöne kompakte Würfel.

natürlich Linux-tauglich muss er sein. Ich brauche nicht jede blöde
Hardware-Unterstützung für jedes mini Feature, aber mit dem WLAN
Interface sollte Linux schon umgehen können. Mit letzterem hatte ich
schon mal recht massiven Ärger. Ich weiss nicht, ob das mittlerweile
halbwegs problemlos geht.



An sich ja, wenn man sich nicht gerade exotische (Notebook-)Hardware
aussucht.

Hergen

Ähnliche fragen