PC zu PC Telefonie (SIP) hinter NAT, Gespräche abgehackt

21/03/2008 - 01:50 von Michael Reichenbach | Report spam
Mein Gespràchspartner geht wegen mangelnder DSL Verfügbarkeit als
Alternative per WiMax online. Bei WiMax hat man eine geteilte IP, einen
Router mit NAT und ist so oder so hinter NAT und kann keine
Portforwardings einstellen.

Sip ohne Provider wird also in so einer Situation schwer.

Also bei mir lief OpenVPN als Server und beim Gespràchspartner OpenVPN
als Client (im tcp Modus und verschlüsselt). Über die LAN IP`s konnten
wir uns dann problemlos gegenseitig anrufen und die Sprachqualitàt war Top.

Ein andere Gespràchspartner von mir hat DSL und einen Router mit NAT.
Obwohl Portfreigaben eingestellt sind (geprüft per Portscan und Status
offen) war bisher Sip von IP zu IP nicht möglich. Ich habe bisher immer
vermutet das der Router da irgendwas versaut und das man den
"austricksen" müsste (per OpenVPN).

Was immer schon ging war erstens Skype und zweitens Wengophone
(beidseitig anrufbar, Sprachqualitàt gerade noch ok aber mit hàufigen
Verbindungsabbrüchen die ziemlich nerven).

Also habe ich dort genau so OpenVPN eingerichtet. Sip von IP zu IP ist
aber noch nicht richtig funktionstüchtig. Wir können uns zwar
gegenseitig über die LAN IP`s anrufen, aber er versteht mich zwar
bestens, ich verstehe ihn jedoch nur so abgehackt das so kein Gespràch
möglich ist.

"Eigentlich" sollte so bald OpenVPN ohne Fehler verbunden ist das NAT
Problem doch irrelevant sein, sehe ich das richtig?

Nochmal "eigentlich" sollte jeder zwischen den beiden Gespràchspartnern
(also Provider oder Router) nur sehen können das es sich um eine
verschlüsselte Verbindung handelt, nicht jedoch um Telefonie?

Wie kann es dann trotzdem sein das es noch nicht problemlos funktioniert?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Schejbal
21/03/2008 - 15:16 | Warnen spam
Hi,
TCP ist für Telefonie ein Problem. Versuch es vllt mit Ventrilo (sowas
wie Teamspeak, nur über TCP), das ist dafür gemacht und funktioniert
ganz gut.

Gruß
Jan

Bitte möglichst in die Newsgroup antworten.
Blog: http://janschejbal.wordpress.com/
Bei e-Mail-Antworten bitte im Betreff "FROM NG" verwenden,
sonst wird die Mail ungelesen gelöscht! (Danke, Spammer!)

Ähnliche fragen