Forums Neueste Beiträge
 

PCCHIPS M810 + Athlon 2000+

05/02/2010 - 23:14 von Christian Winther | Report spam
Hallo NG,

hatte dieser Tage ein PCCHIPS M810 (V7.0) (ja ich weiß, ziemlich
schrottig) aus der Verwandtschaft zur Pflege da.

Auf dem Board befindet sich ein Duron (1GHz, FSB 100MHz). Trotz neuestem
BIOS (030808s) ist es mir nicht gelungen, einen schnelleren Athlon
(AX2000DMT3C,AX1800DMT3C) mit 133MHz FSB zm Laufen zu bekommen. Der 2000
làuft mit 100 MHz FSB als 1250MHz-Teil und arbeitet damit problemlos
(WXP). Stellt man im BIOS - welches den Prozessor auch korrekt erkennt -
auf 133MHz FSB, dann bootet das Board nicht. Nur BIOS-Reset bzw.
Einsetzen einer 100MHz-FSB-CPU erwecken das Board wieder zum Leben.

Lt.

http://www.pcchips.com.tw/PCCWebSit...x?detailid2&MenuIDi&LanID=0

sollten aber die o.g. Prozessoren unterstützt werden.

Woran kann es dann noch liegen? Netzteil zu schwach?

MfG CW
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
05/02/2010 - 23:45 | Warnen spam
Hallo!

Christian Winther wrote:
hatte dieser Tage ein PCCHIPS M810 (V7.0) (ja ich weiß, ziemlich
schrottig) aus der Verwandtschaft zur Pflege da.

Auf dem Board befindet sich ein Duron (1GHz, FSB 100MHz). Trotz neuestem
BIOS (030808s) ist es mir nicht gelungen, einen schnelleren Athlon
(AX2000DMT3C,AX1800DMT3C) mit 133MHz FSB zm Laufen zu bekommen. Der 2000
làuft mit 100 MHz FSB als 1250MHz-Teil und arbeitet damit problemlos
(WXP). Stellt man im BIOS - welches den Prozessor auch korrekt erkennt -
auf 133MHz FSB, dann bootet das Board nicht. Nur BIOS-Reset bzw.
Einsetzen einer 100MHz-FSB-CPU erwecken das Board wieder zum Leben.



Das wàre nicht das erste PC-Chips Board, was mit maximalem Nominaltakt
niemals lief. Die Verrecker wurden gerne mal an OEMs verkauft und mit
CPUs eine FSB-Nummer kleiner bestückt.


http://www.pcchips.com.tw/PCCWebSit...x?detailid2&MenuIDi&LanID=0

sollten aber die o.g. Prozessoren unterstützt werden.

Woran kann es dann noch liegen? Netzteil zu schwach?



Nee, eher Board zu schrottig oder falsche CPU.

Falls man es dem Board irgendwie beibringen kann, stelle doch den
Multiplier hoch, so dass der Kerntakt wieder ungefàhr passt (16,5*100)
und drehe beim Speicher ein paar Waitstates runter. Das macht die Kiste
außer bei Speicher-Benchmarks nicht signifikant langsamer.

Btw., das Board unterstützt nur Palomino. Thoroughbred ist nicht.
Letztere waren verbreiteter als die Palomino-Heizkacheln.


Marcel

Ähnliche fragen