PCI-USB-Karte in AGP-G4

19/10/2010 - 14:38 von FrankReutter | Report spam
Hallo Gruppe,
bei einem G4 (AGP) mit 2 serienmàsigen USB 1.1-Anschlüssen stellt sich
die Frage, ob es sinnvoller ist, einen Hub anzustöpseln, oder lieber USB
2.0 via PCI-Karte nachzurüsten. Die Version mit der Karte wàr mir
deutlich lieber - aber welche?

Mit welchen (aktuell auf dem Markt erhàltlichen) USB-Karten habt ihr
gute Erfahrungen gemacht? Werden (bei 10.5) Treiber gebraucht?

TIA
frang
...ausserdem halte ich verdunkelte Heckscheiben für antisozial und dumm.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Berger
19/10/2010 - 17:26 | Warnen spam
Am 19.10.2010 14:38 schrieb Frank Reutter:
Hallo Gruppe,
bei einem G4 (AGP) mit 2 serienmàsigen USB 1.1-Anschlüssen stellt sich
die Frage, ob es sinnvoller ist, einen Hub anzustöpseln,



bàks.

oder lieber USB
2.0 via PCI-Karte nachzurüsten. Die Version mit der Karte wàr mir
deutlich lieber - aber welche?



Eine mit NEC chipsatz, die sind deutlich resistenter gegenüber Geràten
mit verhunzter USB bridge (wie diverse Profolic-chipsàtze)
Treiber musste ich noch nie installieren, was nicht heist, das es evtl.
auch solche Karten gibt.

Ähnliche fragen