PCI Wlan-Karte mit Atheros Chipsatz

08/09/2008 - 13:49 von Carsten Ulinski | Report spam
Hallo zusammen,

habe mit eine SMC PCI WLan-Karte zugelegt, weil diese mit dem Atheros
Chipsatz versehen ist. Tja... dem ist nicht so, denn manche Karten der
neuesten Charge sind mit einem anderen Chipsatz ausgestattet. Nun
brauche ich einen Tip... Eine WLAN PCI-Karte 811b/g mit Atheros
Chipsatz...

Vielen Dank für Eure Hilfe
Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
08/09/2008 - 14:07 | Warnen spam
Am 08.09.2008, 13:49 Uhr, schrieb Carsten Ulinski :

Hallo zusammen,

habe mit eine SMC PCI WLan-Karte zugelegt, weil diese mit dem Atheros
Chipsatz versehen ist. Tja... dem ist nicht so, denn manche Karten der
neuesten Charge sind mit einem anderen Chipsatz ausgestattet. Nun
brauche ich einen Tip... Eine WLAN PCI-Karte 811b/g mit Atheros
Chipsatz...



Ich habe bspw. eine DLink DWL-G520 (Achtung: ohne "Plus" oder sonstige
Namenszusàtze!!) in Betrieb.
Habe ich seinerzeit bei Litec-Computer in München gekauft, falls Du eine
Bezugsquelle brauchst. Ist vermutlich nicht die preiswerteste Karte, dafür
làuft sie bei mir "rock-solid" unter SuSE 10.2 .

Ansonsten auf madwifi.org in der Hardwaredatenbank nachschlagen, dort
stehen auf Punkt und Komma (nahezu) alle funktionierenden (und auch
etliche der nicht funktionierenden) Karten mit genauen
Versions/Revisionsangaben drin. Da kannst Du Dir ein Modell aussuchen, das
a) für Dich kàuflich erreichbar ist und b) funktionieren sollte.
Von besagter DLink z.B. funktionieren bisher alle Versionen.

Ansgar

Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht.
Nützliche Adresse gibt's bei Bedarf!
Mail to the given address may or may not reach me - useful address will be
given when required!

Ähnliche fragen