PCs via DSL ohne Internet verbinden?

02/04/2009 - 12:18 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich hàtte einmal eine prinzipielle Frage zu DSL und der damit
verbundenen Infrastruktur.

Nehmen wir an, ich habe einen PC und verbinde diesen ohne Router mit dem
DSL-Netz.

Das DSL-Modem selbst stellt nun eine Art "WAN" bereit. In diesem WAN
hàngen die Server der veschiedenen Provider "rum". Wenn ich mit dem für
mich zustàndigen nun eine pppoe-Verbindung aufbaue, dann bekomme ich
eine öffentliche IP und bin im Internet.

Was aber nun, wenn ich je einen puren T-DSL-Anschluss (ohne
Internettarif) an zwei ràumlich voneinander getrennten PCs habe. Sobald
der Sync da ist, sind doch theoretisch beide im "WAN". Können die
Rechner auf dieser Ebene direkt miteinander kommunizieren?

.. oder ist das Prinzip beim Aufbau einer DSL-Verbindung doch etwas
anders?

Danke im Voraus

CU

Manuel

www.jetzt-abwaehlen.de Wàhlen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu àndern.
Der Mensch erfand Maschinen, um sich damit die Arbeit zu erleichtern.
Nur leider hat er vergessen, rechtzeitig damit aufzuhören...
Beitràge mit *X-No-Html Header* kann ich weder lesen, noch beantworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 hannes wendelfinger
02/04/2009 - 12:25 | Warnen spam
Manuel Reimer wrote:
Was aber nun, wenn ich je einen puren T-DSL-Anschluss (ohne
Internettarif) an zwei ràumlich voneinander getrennten PCs habe. Sobald
der Sync da ist, sind doch theoretisch beide im "WAN". Können die
Rechner auf dieser Ebene direkt miteinander kommunizieren?



leider muss man vereinfacht sagen, dass du keine/wenig/kaum ahnung von
der sache hast. lerne bitte die provider grundlagen, dslam geschichten,
backhaul, routing, netze, pppoe, ip-adressen etc und fang z.b. bei
wikipedia an. dann wirst du darauf kommen dass die geschichte erheblich
komplizierter designed ist als du sie dir hier gerade mit riesigen
wolkenbegriffen und halbweisheiten wie "wan" vorstellst.

... oder ist das Prinzip beim Aufbau einer DSL-Verbindung doch etwas
anders?



um die sache abzukuerzen, du kannst durchaus mit diverser xdsl
technologie auch ohne grossartig "provider" dazwischen zu haben z.b. von
vdsl zu vdsl modem (beide enden gleiches/aehnliches geraet, dazwischen
blankes kupferkabel) durchaus geraete netztechnisch miteinander verbinden.

cheers.

Ähnliche fragen