PDA: GPS Ausschlachten?

19/02/2008 - 19:57 von Andreas Koch | Report spam
Hallo,

hat sich schon mal jemand die GPS-Baugruppen von GPS-PDAs oder Navis
nàher angeschaut, ob die sich von (defekten) Geràt trennen und als
GPS-Empfànger in eigenen Basteleien verwenden lassen?

Gerade bei den Geràten mit "Klappantenne" wie dem Yakumo Delta 300 habe
ich die Hoffnung, daß der komplette GPS-Teil in der "Antenne" sein
könnte - 5V in, NMEA über TTL out. Kann das jemand bestàtigen?

danke,
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Kern
19/02/2008 - 21:09 | Warnen spam
Andreas Koch schrieb:

Gerade bei den Geràten mit "Klappantenne" wie dem Yakumo Delta 300 habe
ich die Hoffnung, daß der komplette GPS-Teil in der "Antenne" sein
könnte - 5V in, NMEA über TTL out. Kann das jemand bestàtigen?



Bei Acer ist dafür die serielle Schnittstelle "missbraucht" worden, die
das Geràt da sonst hat...

Das dürfte bei anderen Geràtenamen nicht anders aussehen.

Irgendjemand von den Irren hier aus der Umgebung hat einen Barcodeleser
da angebracht und mehrere 100 Euro gespart und nun einen wunderschönen
PDA mit Inventurfunktion

Peter

Nein ich habe keine Ahnung, wie er das gemacht hat

Ähnliche fragen