PDF ausdrucken

13/08/2009 - 08:15 von Peter Haider | Report spam
Hallo Experten,

Ich würde gerne per Code aus Word(2003 SP2) ein pdf-dokument ausdrucken.

Im Netz hab ich das gefunden:
Function ShellExecute Lib "shell32.dll" Alias "ShellExecuteA" (ByVal hwnd As
Long, ByVal lpOperation As String,
ByVal lpFile As String, ByVal lpParameters As String, ByVal lpDirectory As
String, ByVal nShowCmd As Long) As Long
Sub Open()
ShellExecute 0, "Open", strDatei, "", "", SHOWMAXIMIZED
End Sub
Sub Print()
ShellExecute 0, "Print", strDatei, "", "", SW_HIDE
End Sub

Funktioniert an sich auch, nur bleibt ein leeres Adobe-Fenster im Task, was
bissi stört.
Weiss jemand eine bessere Methode bzw. wie der Adobe wieder geschlossen
werden kann ??

Danke für Tips, Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Ahmed Martens
13/08/2009 - 08:46 | Warnen spam
Tja, Acrobat-Reader ist leider in der Hinsicht nicht immer zuverlàssig.
Es gàbe zwar eine Möglichkeit per diverser API-Aufrufe. Einfacher ist es
aber, wenn Du den PDF-XChange-Viewer installierst. Das Programm sollte
sowieso nirgends fehlen.

Der Druck erfolgt dann z. B. einfach wie folgt:

1. Standarddrucker
Shell "C:\...\pdf-viewer\PDFXCview.exe /print C:\myDocument.pdf"

2.a Spezieller Druckern (Drucker mit Leerzeichen)
Shell "C:\...\pdf-viewer\PDFXCview.exe /print:printer=" & Chr(34) &
"Mein Drucker" & Chr(34) & " C:\myDocument.pdf"

2.b Spezieller Druckern (Drucker ohne Leerzeichen)
Shell "C:\...\pdf-viewer\PDFXCview.exe /print:printer=Mein_Drucker
C:\myDocument.pdf"

oder einfach auch

Shell "C:\...\PDFXCview.exe /printto [Druckername] C:\myDocument.pdf"

/print und /printto sind identisch. Lediglich ist beim Befehl /print
noch weitere Parameter möglich. Alle Aufrufmöglichkeiten sind in der
beiliegenden Hilfe entnehmbar.

Das Programm findest Du hier:
http://www.docu-track.com/downloads/users
Das Programm ist Freeware.


Gruß Ahmed

Antworten bitte nur in der Newsgroup

Ähnliche fragen