PDF-Datei aus Dienst heraus drucken

19/10/2009 - 20:06 von Gernot Pfeifer | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe einen Dienst geschrieben (in VB.Net 200), der eine PDF-Datei zu
einem bestimmten Drucker ausdrucken soll.

Als Anwendung funktioniert das ganze ohne Probleme, nachdem ich aber das
ganze als Dienst "umgestrickt" habe funktioniert nix mehr. Ich habe den
Eindruck, dass der entsprechende Prozess "AcroRD32.exe" überhaupt nicht
gestartet wird.

Nebenbei der Dienst làuft im Kontext "LocalSystem".

Hier mein Quellcode:
*************************************************************************************
Dim pathToExecutable As String = "AcroRd32.exe" ' Habe ich auch
schon mit kompletten Pfad probiert.
Dim sReport = "c:\testdatei.pdf"

Dim SPrinter = "Brother XXXX"

Dim starter As New ProcessStartInfo(pathToExecutable, "/t """ +
sReport + """ """ + SPrinter + """")

Dim Process As New Process()

Process.StartInfo = starter

Process.Start()

Process.WaitForExit(10000)

Process.Kill()

Process.Close()
*************************************************************************************

Wie bereits gesagt: Es tut sich gar nichts.. :-(

Vielen Dank für jede Mithilfe.

Gernot
 

Lesen sie die antworten

#1 C. Sekulla
20/10/2009 - 11:30 | Warnen spam
Als Anwendung funktioniert das ganze ohne Probleme, nachdem ich aber das
ganze als Dienst "umgestrickt" habe funktioniert nix mehr. Ich habe den
Eindruck, dass der entsprechende Prozess "AcroRD32.exe" überhaupt nicht
gestartet wird.




Hi,
hier ist der Adobe-Drucker etwas unhandlich. Ihmo braucht der immernoch im
gleichen Kontext acrotray.exe.
Ob es dann funkt weiss ich auch nicht, ggf. geht es nur über Interaktion mit
dem Desktop.

Hier sind "richtige" PDF-Drucker einfacher zu hàndeln. Die meisten könne
über ein paar Parameter
gesteuert werden.

Adobe bietet den Distiller an, der überwacht Ordner und erstellt ggf. PDFs

cu CS

Ähnliche fragen