PDF und das ü

14/07/2016 - 11:34 von hc.ahlmann | Report spam
Hallo zusammen,

ich bekomme wiederkehrend von einem Auftraggeber PDF-Dateien zur
Bearbeitung, aus denen gelegentlich Textpassagen mit c&p in Editoren,
sei es Word, ein Kommentar im Adobe Reader oder ein webbasiertes CMS
(Pansite), übernommen werden.

Immer wieder gibt es ein Problem mit dem ü und nur dem ü, dass es zu
einem u mit rechts danebenstehenden Punkten wird. Andere Umlaute
zerfallen nicht.
Screenshot des CMS-Editors:
<http://hc-ahlmann.gmxhome.de///temp/ue.tiff>
Screenshot des Word-Editors (Word für Mac 2011, 14.6.6, 160626):
<http://hc-ahlmann.gmxhome.de///temp/ue2.tiff>
Die rote Wellenlinie zeigt einen Rechtschreibfehler an, weil das ü nicht
als solches erkannt wird.

Markiere ich es, verhàlt es sich wie ein Zeichen, lösche ich es mit
Backspace, sind es zwei Zeichen.

Aber kopiere ich es in TextEdit (1.8, bei 10.8.5 enthalten) als plain
text, ist es ein ü.

Was ist das?
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
 

Lesen sie die antworten

#1 Andre Igler
14/07/2016 - 19:39 | Warnen spam
Am 14.07.16 um 11:34 schrieb HC Ahlmann:
[ü wird zu u¨, details snipped]

Was ist das?



Codierfehler, grundsàtzlich mal.

Hier™ bekomme ich das manchmal, wenn ich Texte direkt kopiere¹,
allerdings zerfallen dann alle Umlaute. Liegt möglicherweise daran, dass
sich UTF noch immer nicht überall herumgesprochen hat.

So weit ich das durchblickt habe, tritt es vor allem cross-platform auf,
also Win-Texte resp. ISO-latin1 zu meinen Mac, der spricht UTF8.

So oft, dass es mich zu einer tatsàchlichen Fehlersuche angeregt hat,
trat es noch nicht auf ...

Wenn Du es raus findest, bitte hier posten :/

addio

¹z.B. von einem Website. Hab' auch schon solche Texte von GitHub
gezogen, nachher mühsam search&replace ...
pm <mein vorname> bei <mein nachname> punkt at
—> Mein neues Buch! Jetzt auf www.oluschka.com
www.albinschwarz.com http://weblog.igler.at

Ähnliche fragen