PDF/A validieren

21/01/2012 - 17:59 von Manuel Rodriguez | Report spam
Derzeit beschàftige ich mich in meiner Freizeit mit einem Dokumenten-
Management-System, was so eine Art modernes Wissensmanagement
darstellt (diese Sache mit der KI aus den 1980'er). Dabei scheint wohl
das richtige Archivierungsformat eine Glaubensfrage zu sein. Ich habe
mich für PDF/A entschieden. Dort wird das eingescannte Dokument als
Rastergrafik und durchsuchbarer Text gleichzeitig gespeichert.
Voraussetzung ist natürlich, dass das OCR-Programm wie beispielsweise
ABBY Finereader unter wine dieses PDF/A richtig erstellt.

Jedenfalls hat ein erster Test ergeben, dass in der Datei out.pdf
sowohl die Rastergrafik als auch der durchsuchbare Text vorhanden
sind. Dann habe ich eingegeben:

$ pdfinfo out.pdf
Producer: ABBYY FineReader 9.0 Sprint
CreationDate: Sat Jan 21 17:42:03 2012
ModDate: Sat Jan 21 17:42:03 2012
Tagged: no
Pages: 1
Encrypted: no
Page size: 612.84 x 843.24 pts
File size: 429496 bytes
Optimized: yes
PDF version: 1.3

... und musste zu meinem Bedauern feststellen, dass dort als PDF-
Version lediglich "1.3" auftaucht. Was hat das zu bedeuten? Gibt es
für Linux ein Programm, dass erkennen kann ob ein PDF Dokument dem PDF/
A Standard gehorcht?

Danke.
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
21/01/2012 - 22:31 | Warnen spam
Manuel Rodriguez wrote:

... und musste zu meinem Bedauern feststellen, dass dort als PDF-
Version lediglich "1.3" auftaucht. Was hat das zu bedeuten? Gibt es
für Linux ein Programm, dass erkennen kann ob ein PDF Dokument dem PDF/
A Standard gehorcht?



PDF/A basiert in der ersten Version auf der PDF Version 1.4. Die
enthàlt aber alles, was in 1.3 möglich ist. Das heißt, dass Dein
PDF nicht alle Möglichkeiten nutzt, die in PDF/A möglich sind. Vermut-
lich ist da auch nichts enthalten, was eine höhere PDF-Version
erforderlich macht. Die Versionsnumeringung von PDF/A hat nur wenig
mit der des allgemeinen PDF-Standards zu tun.

Es gibt mehrere Programme, die PDF/A validieren können. Als Erstes
fàllt mir PDF Validator von www.pdf-tools.com ein. Lauffàhig unter
allen gàngien Betriebssystemen. Bei www.adobe.de mit Acorbat gibt es
Einschrànkungen bei den unterstützen System. Zu Acrobat gibt es Plugins,
die Validierungen vornehmen bzw. ergànzen. Ob man PitStop Professional
so steuern kann, dass es PDF/A validiert, weiß ich nicht.
Eine gàngige Suchmaschine mit Validierung PDF/A gefragt hilft Dir.

Norbert

Ähnliche fragen