[PE-Builder 3.1.10a] - SATA-Treiber einbinden

16/02/2011 - 20:23 von Lars P. Wolschner | Report spam
Hallo,

ich nutze Drive Snapshot 1.40 zur Image-basierten Datensicherung.
Leider ist die dazu verfügbare Notstart-CD (FreeDOS) praktisch nur
durch "Fachleute" bei guter Konzentration zu bedienen, ein Laie
dürfte damit im Erlebens-falle kaum klarkommen. Daher habe ich mit
dem PE-Builder 3.1.10a einen USB-Stick mit der erforderlichen
Software erzeugt, der auch funktioniert.

Allerdings ist das Ganze Windows XP-basiert und damit nicht out of
the box in der Lage, den SATA-Controller der Festplatte auf der
Basis von AHCI anzusprechen. Daß ich das bei einer
Wiederherstellung im BIOS vorübergehend auf den IDE-Modus umstelle,
ist für mich eher eine Frage des Komforts, aber Laien möchte ich
auch das nicht zumuten.

Wo finde ich für den "Intel(R) 5 Series 6 Port SATA AHCI
Controller" Treiberdateien für Windows XP, die ich mit dem PE-
Builder in meinen Windows PE-Notstart-Stick integrieren kann? Oder
gibt es etwas anderes, das an dessen Stelle integriert werden kann?
Der Rechner làuft von Anfang an unter Windows 7, eine Windows XP-
Installation darauf ist nicht verfügbar.
Der Hersteller des Notebooks bietet im Hinblick auf den Massen-
speicher nur einen "Storage Manager" von Intel an, doch die
Setup.exe dazu macht die relevanten *.inf- und *.sys-Dateien
erstmal nicht zugànglich (die beiden *.cab-Dateien lassen sich
nicht öffnen) und làuft auch nicht unter Windows PE. Auf der
Website von Intel finde ich auch nichts Passendes.

Schon jetzt vielen Dank für Eure Hinweise,
mit freundlichen Grüßen
Lars P. Wolschner
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
16/02/2011 - 20:59 | Warnen spam
Lars P. Wolschner schrieb:
Auf der Website von Intel finde ich auch nichts Passendes.



http://extreme.pcgameshardware.de/u...ienen.html

http://search.intel.com/default.asp...bmit=Suche

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen