PearC

24/04/2009 - 11:47 von leta | Report spam
Hallo

hat jemand PearC, kann jemand seine Erfahrung damit und Meinungen
schreiben?

Danke.

Leta
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Berger
24/04/2009 - 13:44 | Warnen spam
Am 24.04.2009 11:47 schrieb leta:
hat jemand PearC, kann jemand seine Erfahrung damit und Meinungen
schreiben?



War zwar nicht gefragt aber trotzdem meine Meinung zum Thema: PearC ist
zu teuer, um nicht einen richtigen Mac zu erstehen, oder selber zu
Hackintoshen, da die Teile *JETZT* mit einem überall (Dank boot132 oder
chamàleon) funktionierenden 10.5.6 laufen, werden die Fragen auftauchen,
wenn update XYZ nicht mehr geht.

Wer keinen Bock zum googlen und reichlich Kohle hat, warum nicht, er
erhàlt eine *JETZT* funktionierende Lösung out-of-the-box.

Ansonsten kriegt man einen Billig-PC, den's beim Krauter nebenan mit
mehr Bums zum gleichen Preis gibt.
Der PearC wird durch ein beigelegtes Leo auch nicht legaler, als ein
Hackintosh mit Original-OS-CD.

Ähnliche fragen