Peer to Peer Net erweitern

30/09/2008 - 15:51 von Klaus Sturm | Report spam
Servus und viele Grüße zuers Mal! :-)


Ich habe da leider wieder das Problem mit verschiedenen sich
widersprechenden Verkàuferaussagen - aber wer hat das nicht schon gehabt.

Konkret geht es um die Erweiterung eines Peer to Peer Nets.

Betriebssystem WIN XP SP3 auf beiden PC's.

PC "A" ist an eine Teledat 331 LAN angeschlossen (mit Kabel) und ist somit
der Lieferant.
Er hat eine LAN - Verbindung zum PC "B" über eine LAN-PCI-Karte.
Am PC "A" sind noch 2 Drucker und eine PCI-Fax-Karte, die Druckerfreigabe
ist aktiviert und die freigebenen Ordner sind gegenseitig von beiden PC's zu
sehen und zu handeln.

Soweit so gut. :-)


Nun wird ein Billig Laptop eingeschleppt, der mittels WLAN an dem Peer to
Peer Net angebunden werden soll. ( Gleiche Rechte wie PC "A" und PC "B")

Kann ich mittels eines USB-WLAN-Sticks in PC "A" eine Verbindung zum Laptop
herstellen?

Im PC "A" ist kein Steckplatz mehr frei.

Lösungsmöglichen dringend erwünscht! :-))




Viele Grüße
Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
30/09/2008 - 16:19 | Warnen spam
Klaus Sturm schrieb:

Hallo Klaus,

Nun wird ein Billig Laptop eingeschleppt, der mittels WLAN an dem
Peer to Peer Net angebunden werden soll. ( Gleiche Rechte wie PC "A"
und PC "B")
Kann ich mittels eines USB-WLAN-Sticks in PC "A" eine Verbindung zum
Laptop herstellen?

Im PC "A" ist kein Steckplatz mehr frei.



Du brauchst einen Access Point oder vergleichbares.
Bei den heutigen Preisen würde ich das DSL-Modem rauswerfen und durch einen
WLAN-Router ersetzen.
Dann kann jeder Computer unabhàngig vom anderen ins Internet. Die
Internetverbindungsfreigabe von A nach B entfàllt also, die gesamte
Kommunikation làuft über den Router.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen