Pegasus vergisst alle E-Mail-Accounts

20/02/2008 - 19:43 von Bjoern Mehlhorn | Report spam
Hallo,

nach einem Absturz (Ursache?) hat PM alle Eintràge in der pmail.ini
vergessen - so kennt PM keine Accounts bei den verschiedenen POP/SMTP-
Diensten mehr.

Beim Rückspielen einer releativ aktuellen PMAIL.INI-Sicherungskopie
(alle Accounts sind drin - wird ja bis aufs Password auch in
Klarschrift angezeigt) wird nach Programmstart gesagt "Sie benutzen
eine neuere Version von PM - möchten Sie ein Tutorial sehen...".

Dann wird PM gestartet und alle Accounts sind wieder gelöscht - die
PMAIL.INI schrumpft von 87 kb auf 7 kb.

Das Spiel mit dem Schrumpfen der PMAIL.INI kann ich mehrfach
reproduzieren.

Welche Dateien muß ich noch aus einer Sicherungskopie zurückspielen,
damit die E-Mail-Accounts wieder in meiner ursprünglichen
PM-"Installation" drin sind?

Gruß

Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Maercker
21/02/2008 - 13:48 | Warnen spam
Hallo,

Bjoern Mehlhorn wrote:
nach einem Absturz (Ursache?) hat PM alle Eintràge in der pmail.ini
vergessen - so kennt PM keine Accounts bei den verschiedenen POP/SMTP-
Diensten mehr.



Welche Version verwendest Du momentan?

Beim Rückspielen einer releativ aktuellen PMAIL.INI-Sicherungskopie
(alle Accounts sind drin - wird ja bis aufs Password auch in
Klarschrift angezeigt) wird nach Programmstart gesagt "Sie benutzen
eine neuere Version von PM - möchten Sie ein Tutorial sehen...".



Hast Du vor kurzem eine àltere Version von PMail benutzt, evtl. auf
einem anderen Rechner, aber auf die gleiche (serverbasierende?) Mailbox
zuegriffen?

Ansonsten: Lösche den Abschnitt [Pegasus Mail for Windows - Run Info]
in der PMail.ini und versuche es nochmal.

Dann wird PM gestartet und alle Accounts sind wieder gelöscht - die
PMAIL.INI schrumpft von 87 kb auf 7 kb.



Die Infos zu den Accounts also POP3/SMTP-Server, Ports, Username, ...
stehen seit langem nicht mehr (bzw. nicht mehr ausschließlich) in der
PMail.ini, sondern in Dateien mit Zufallsnamen in der lokalen Mailbox.
Von dort lesen aktuelle Versionen von PMail auch die Werte. Du müsstest
so etwa PMail v2.51 oder eine frühe v3.x haben, die haben noch alles in
der PMail.ini gespeichert.

Welche Dateien muß ich noch aus einer Sicherungskopie zurückspielen,
damit die E-Mail-Accounts wieder in meiner ursprünglichen
PM-"Installation" drin sind?



*.PND



CU Christoph Maercker.

Ähnliche fragen