Pegelwandler, ser. Schnittstelle

06/06/2010 - 18:07 von Michael Welle | Report spam
Hallo,

ich habe ein Geraet mit einer ser. Schnittstelle, die mit 3.3V befeuert
wird. Um via USB/seriell-Adapter ein Terminal anschliessen zu koennen,
habe ich einen minimalen Pegelwandler gebaut: 74VHC125, alle
OE-Eingaenge auf Gnd, TX auf die Eingaenge, RX an die Ausgaenge, VCC an
3.3V. Das Fehlerbild: http://www.c0t0d0s0.de/tmp/x.png. Hat jemand
zufaellig die Glaskugel parat ;)?

VG
hmw

biff4emacsen - A biff-like tool for (X)Emacs
http://www.c0t0d0s0.de/biff4emacsen...acsen.html
Flood - Your friendly network packet generator
http://www.c0t0d0s0.de/flood/flood.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
06/06/2010 - 18:41 | Warnen spam
Michael Welle wrote:
Hallo,

ich habe ein Geraet mit einer ser. Schnittstelle, die mit 3.3V befeuert
wird. Um via USB/seriell-Adapter ein Terminal anschliessen zu koennen,
habe ich einen minimalen Pegelwandler gebaut: 74VHC125, alle
OE-Eingaenge auf Gnd, TX auf die Eingaenge, RX an die Ausgaenge, VCC an
3.3V. Das Fehlerbild: http://www.c0t0d0s0.de/tmp/x.png. Hat jemand
zufaellig die Glaskugel parat ;)?




Hast Du mal ein Scope drangehaengt und die ersten paar Bytes von Hand
aufgedroeselt? Oder alle Stop Bit und Parity Einstellungen durchprobiert?

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen