Per VBA mit Nicht-Standard-Drucker ausdrucken

12/11/2007 - 15:13 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

einen Standard-Druckjob hab ich per VBA bislang nur mit dem Befehl
Application.PrintOut ...
aufgerufen; hierbei wird aber immer nur der eingestellte Standard-Drucker
zum Drucken verwendet.

Kann man denn über einen VB(A)-Befehl ein Dokument (oder einen Teil davon)
mit einem Drucker ausdrucken, der zwar nicht der eingestellte
Standard-Drucker, aber ein auf dem PC installierter Drucker - sagen wir mal
mit dem Namen "MyPrinter" - ist; falls ja, wie, d. h. mit welchem
VBA-Statement geht das?

Ich arbeite aktuell mit VBA für Word 2003.

Danke für alle guten Tips.

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Freßdorf
12/11/2007 - 15:43 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Kann man denn über einen VB(A)-Befehl ein Dokument (oder einen Teil davon)
mit einem Drucker ausdrucken, der zwar nicht der eingestellte
Standard-Drucker, aber ein auf dem PC installierter Drucker - sagen wir mal
mit dem Namen "MyPrinter" - ist; falls ja, wie, d. h. mit welchem
VBA-Statement geht das?



eine einfache Lösung:
Dim str As String
str = Application.ActivePrinter
Application.ActivePrinter = "Neuer Drucker mit Port"
ActiveDocument.PrintOut ...
Application.ActivePrinter = str

komfortablere Lösung ermittelt alle Drucker per API und setzt darüber den
Drucker und den Ausdruck

Bei Bedarf such ich das Beispiel mal raus.

Gruß Christian
~~~~~~~~~~~~
Antworten / Rückmeldungen nur in die NG!
Co-Autor von »Microsoft Word 2007-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)
Demnàchst im Handel :-)

Ähnliche fragen