Forums Neueste Beiträge
 

Performance: ASP.NET im IIS oder ausserhalb hosten?

22/10/2007 - 16:25 von Andreas Heyer | Report spam
Hallo NG,

im Zuge der Entwicklung eines WebDAV-Servers mittels ASP.NET stößt man
irgendwann auf die Uploadgrenzen von 2 bzw. 4 GB im IIS. Dies kann man
meines Wissens nur umgehen, wenn man nicht den IIS als Host nutzt,
sondern z.B. mittels HttpListener .NET als "Ersatzserver" selber
lauschen làßt.
Nun soll der DAV-Server auch normale Webrequests analog zum IIS
verarbeiten. Ich habe auch schon Seiten gefunden, wo das Hosting von
ASP.NET ausserhalb des IIS beschrieben wird.

Mir stellen sich jetzt folgende Fragen:
1. Funktioniert ASP.NET dann genauso wie innerhalb des IIS? Kann es mit
dem virtuellen Pfad umgehen, beachtet die web.config, legt Sessions an,
kann Seiten cachen etc. pp.?
2. Wie Vergleichbar ist die Performance? Bis zum IIS 6 làuft ASP.NET ja
als ISAPI, wo der IIS nicht viel mit der Verarbeitung zu tun hat.
Deshalb vermute ich, dass sich die externe Lösung kaum vom IIS
unterscheiden wird? Mit dem IIS 7 könnte das anders sein, allerdings
wàre der externe Server auch auf OS installierbar, die keinen IIS haben
(na gut, ist wohl nur noch W2k/XP Home, die da in Betracht kommen).
3. Sollte man selber noch einen Cache beim Servieren der Dateien
einbauen? Eigentlich macht das doch schon das OS.

MfG
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 robert
22/10/2007 - 19:08 | Warnen spam
Coole Fragen :-)

Ich würde mal bei Mono vorbeischauen und gucken wie die ASP.NET
hosten.
http://www.mono-project.com/ASP.NET.

Die EntwicklerListe dort, hat vielleicht auch das richtige KnowHow.

Ist WebDav wirklich das richtige Protokol um Uploads von über einem
Gig zu machen? Es geht doch um das editieren von Inhalten, wobei die
Daten auf dem Server verbleiben? Vielleicht ist ein StorageService wie
Amazons S3 da die richtige wahl? (S3 bietet warhscheinlich auch eine
WebDav Interface)

Interessantes Projekt, es wàre toll mehr über das drum herum zu
erfahren.


Andreas Heyer schrieb:
Hallo NG,

im Zuge der Entwicklung eines WebDAV-Servers mittels ASP.NET stößt man
irgendwann auf die Uploadgrenzen von 2 bzw. 4 GB im IIS. Dies kann man
meines Wissens nur umgehen, wenn man nicht den IIS als Host nutzt,
sondern z.B. mittels HttpListener .NET als "Ersatzserver" selber
lauschen làßt.
Nun soll der DAV-Server auch normale Webrequests analog zum IIS
verarbeiten. Ich habe auch schon Seiten gefunden, wo das Hosting von
ASP.NET ausserhalb des IIS beschrieben wird.

Mir stellen sich jetzt folgende Fragen:
1. Funktioniert ASP.NET dann genauso wie innerhalb des IIS? Kann es mit
dem virtuellen Pfad umgehen, beachtet die web.config, legt Sessions an,
kann Seiten cachen etc. pp.?
2. Wie Vergleichbar ist die Performance? Bis zum IIS 6 làuft ASP.NET ja
als ISAPI, wo der IIS nicht viel mit der Verarbeitung zu tun hat.
Deshalb vermute ich, dass sich die externe Lösung kaum vom IIS
unterscheiden wird? Mit dem IIS 7 könnte das anders sein, allerdings
wàre der externe Server auch auf OS installierbar, die keinen IIS haben
(na gut, ist wohl nur noch W2k/XP Home, die da in Betracht kommen).
3. Sollte man selber noch einen Cache beim Servieren der Dateien
einbauen? Eigentlich macht das doch schon das OS.

MfG
Andreas

Ähnliche fragen