Performance einer externen Disk (via USB 2.0)

25/08/2007 - 19:33 von Igor Wagarshyan | Report spam
Hallo Newsgroup

Da mein Notebook weder IEEE 1394b, ExpressCard, eSATA noch Gigabit
Ethernet Interface hat, bin ich auf USB 2.0 angewiesen.

Hier ein quick and dirty Benchmark meiner Disk

$ tiotest
Tiotest results for 4 concurrent io threads:
,-. |
Item | Time | Rate | Usr CPU | Sys CPU |
+--+-+--+-++ |
Write 40 MBs | 1.9 s | 21.428 MB/s | 0.0 % | 33.4 % | |
Random Write 16 MBs | 2.4 s | 6.399 MB/s | 0.0 % | 6.9 % | |
Read 40 MBs | 0.0 s | 1376.699 MB/s | 0.0 % | 426.8 % | |
Random Read 16 MBs | 0.0 s | 1387.779 MB/s | 0.0 % | 284.2 % |
`-'

Gemàss Wikipedia [0] hat USB 2.0 eine praktische Bandbreite von 320
Mbit/s.

Ist folgendes richtig?
- Eine externe Disk via USB 2.0 ist es zum Arbeiten zu langsam. Ich wollte
Vmware Images dort speichern und im Vmware Player nutzen.
- Eine Disk via USB 2.0 ist nur für Backup sinnvol.

[0] http://de.wikipedia.org/wiki/Univer...Datenraten

Igor
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
25/08/2007 - 20:09 | Warnen spam
Igor Wagarshyan schrieb:

Da mein Notebook weder IEEE 1394b, ExpressCard, eSATA noch Gigabit
Ethernet Interface hat, bin ich auf USB 2.0 angewiesen.



Du weißt aber schon, daß es auch CardBus-eSATA-Adapter gibt? Selbst wenn
CardBus nicht so schnell wie ExpressCard ist, für den Durchsatz einer
aktuellen SATA-Platte reicht es trotzdem.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen