Forums Neueste Beiträge
 

Performance-Frage an die Video-Fraktion hier

22/11/2009 - 21:21 von Stefan Nachtigall | Report spam
Moin NG,

mein etwas betagter Rechner ist jetzt zum ersten Mal mit
HD-Videomaterial in Berührung gekommen und hat geschwàchelt.
Die Preisfrage ist jetzt: lohnt sich partielles HWUpgrade oder nicht?

Pentium 4 HT, 3.0 GHz, 2 GB DDR2 Hauptspeicher
Radeon X300SE PCI-e, 128 MB, 400 MHz

Video-Format:
DVB-S digital satellite TV
PID: 0x157C: H.264 1440x1088 (1920x1080) @ 25.000 fps (original
broadcast bitstream)
PID: 0x157D: AC3: 3/2.1: L, C, R, SL, SR, LFE 48KHz 384Kbit/s (original
broadcast bitstream)
PID: 0x157E: MPEG1 Audio Layer 2, 64Kbit/s @ 44100Hz (original broadcast
bitstream)

Abgespielt mit VLC 1.0.3 unter Windows

Der Ton wird fehlerfrei abgespielt, beim Bild stockt's, es gibt
Aussetzer und massig Artefakte wie beim starkt gestörten Digital-Empfang.
Die Prozessor-Belastung liegt bei ca. 40-60%

Würde eine aktuellere Grafikkarte was bringen oder ist das System
einfach zu schwachbrüstig? Insbesondere auch in Hinsicht auf den Einbau
eines BlueRay-Players ...


Danke für sachdienliche Hinweise,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Bo
22/11/2009 - 21:30 | Warnen spam
Moin,

Dein Prozessor sollte eigentlich schnell genug sein um HD-Material
ruceklfrei darzustellen.
Wie bekommst Du das Material? Über eine interne TV-Karte oder eine
USB-Lösung?
Im Falle von USB: Sind noch mehr Geràte angeschlossen? Eventuell ist die
Bandbreite dann für HD zu gering.

Gruß
Bo

Ähnliche fragen