Performance opensuse nativ vs. virtualbox 2.0

16/09/2008 - 15:02 von Merlin Morgenstern | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte meine Entwicklungsumgebung von nativ auf virtual umstellen
und hab aus dem Grunde opensuse11 server auf virtualbox2.0 installiert.
Seit ca. 5 Jahren làuft sehr stabil ein suse8.x server auf einem eher
mager ausgestattetem AMD Rechner mit 256MB Ram. Der dient mir als LAMP
Umgebung für meine Entwicklung. Nun làuft VB auf einem Quad6600 mit
einem schnellen SATA Laufwerk. Man sollte meinen, dass die Performance
mind. ebenbürtig ist. Das ist aber leider nicht so. Das
Entwicklungsprojekt liegt jeweils auf einem SAMBA share (einmal samba
2.x und einmal das neueste). Mit PHPdesigner benötigt eine Suche nach
einem keyword im projekt über doppelt so lange auf der virtualbox
Umgebung wie auf dem nativen uraltsystem.

Hat jemand eine Idee wie man die Performance hier steigern kann? Evtl.
eine zweite SATA Platte?

Beste Grüße,

Merlin
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Kohaupt
16/09/2008 - 17:57 | Warnen spam
Merlin Morgenstern schrieb:

Hat jemand eine Idee wie man die Performance hier steigern kann?



Die Performace einer VM selbst hat sich mit der 2.x verbessert, aber
Netztwerkzugriff/shared folders ist tatsàchlich knatschig langsam :-(

Deine Frage ist wohl im Forum -
http://forums.virtualbox.org/viewforum.php?f=5
besser angebracht, da dies wohl weniger ein hardware als eher ein
Programmproblem ist.

Gruss
Michael

Ähnliche fragen